Honigraum ist zu 60% voll, trotz Lindentracht.

  • Hallo zusammen,


    derzeit steht ein Honigraum auf dem Dadantsystem und die Mädels sind fleißig, der HR ist zu ca. 60% voll. Nun bin ich mir nicht sicher ob die bis Ende der Lindentracht in Meckpom einen weiteren HR vertragen oder ob ich lieber bei dem einen HR belasse und Mitte Juli Ernte.


    Wenn ich um einen weiteren HR erweitere, besteht die Gefahr, dass das Zeitmanagement nicht mehr passt oder?


    Wenn ich nicht erweitere, dann haben die irgendwann ein Platzprobleme.


    Vielleicht einzelne Rähmchen entnehmen und durch neue ersetzen?


    Bin etwas unentschlossen. Das Wetter wird die nächsten Tage sehr gut und alle Linden stehen in voller Blüte.


    Könnte Ihr mir bitte etwas empfehlen...

  • Hatte mal das Problem, das ich dachte es kommt noch Honigtau rein und darauf hin habe ich noch einen HR gegeben. Der wurde dann nur angetragen und nicht mehr verdeckelt. Auch blöd. Diese Waben musste ich dann extra schleudern und wieder verfüttern. Wenn die Linde bei dir noch ein zwei Wochen läuft und das Wetter mitspielt eventuell noch einen HR rauf, falls nicht reicht Zwichenschleudern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nettisrb ()

  • Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Der wurde dann nur angetragen und nicht mehr verdeckelt. Auch blöd. Diese Waben musste ich dann extra schleudern und wieder verfüttern.

    Warum sollte man einen nur angetragenen HR schleudern und verfüttern müssen? Weil die Waben nicht verdeckelt wurden und damit der Wassergehalt zu hoch war wie man es in den alten Imkermärchen erzählt und jeder Anfänger dann glaubt ohne Verdeckelung kann mann nicht schleudern? Meine trockensten Honige hab ich aus unverdeckelten und halbvollen Waben geerntet.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Ja Markus,


    so entstehen Märchen. Nicht richtig beobachten.


    Wenn nichts nasses drauf kommt, weil nichts zu holen ist, dann sind die offenen Zellen auch trocken.

    Der Nektar wird vom Zellengrund an getrocknet.


    Gruss

    Ulrich

  • 60% voll ist aber nicht leicht angetragen, das ist fast voll ;-) Wenn du noch lange überlegst, haben die Damen das in einer Trachtpause sowieso schon wieder verfuttert und du sparst dir die ganze Arbeit.


    Grüsse, Robert