Dadant Brutraumzarge auf Halbzarge?

  • Honigräume nicht angenommen und so soll das Volk noch wenigstens zum Ausbauen gezwungen werden? ;) Macht aber wirklich nicht viel Sinn, weil kein ASG. Andere Möglichkeit: Man brauchte einen hohen Boden für die Varroabehandlung.

  • Hallo,


    zu der Frage: "...Sieht nach Dadant aus, verstehe aber nicht, warum die Halbzarge (bei einem sogar 2) unten ist. Kann mir das jemand erklären?"


    Das mach ich auch so, stell Dir vor Du hattest starke Völker mit 10 Brutwaben und 3-5 Honigräume. Dann schleuderst Du ab. Da ich die Völker nicht mit Gewalt einschränken möchte, weder vom Platz, noch vom brüten, setze ich einen Honigraum unter und fange an einzufüttern. Allerdings mache ich das bei mir meist noch nicht im Juni sondern meistens ende Juli oder Anfang August. Vielleicht weis der Imker aber, in Deinem Fall, das die Tracht vorbei ist und bereitet sich schon auf das einfüttern vor. Im Frühjahr nehme ich dann bei der ersten Durchsicht die untergesetzten HRs ab und schmelze die Waben ein - dann sind die nämlich leer. Ich weis auch von einem Imker der auf 2 x 12er Dadant überwintert und so Wabenerneuerung im BR macht...


    Gruß

    Franz

  • Hallo Franz,


    danke für die Erklärung. Die Honigzarge machst du dann aber nach unten, damit, falls sie noch Honig eintragen, quasi in die Futterwaben lagern?


    Gruß


    Oliver

  • Hallo Oliver,


    ja, daher habe ich von "untersetzen" gesprochen - das sieht dann bei mir genauso aus wie in Deinem Bild...

    Futter wird zunächst dort einlagert wo Platz ist - diese Entscheidung überlasse ich den Bienen. Im Frühjahr ist bei einem untergesetzten HR, dieser immer leer... - sofern nicht massiv Überfüttert wurde.



    Gruß

    Franz

  • Hallo Oliver!


    Und es gibt Imker, die können ihre Minipluswaben zusammen stecken. Die nehmen dann einfach einen Honigraum und stecken einen 3er oder 4er Miniplusturm zusammen. Dann setzen sie einen Brutraum auf mit Mittelwänden und füttern flüssig und verdünnt langsam weiter. Und Schwupps! Eh man es versieht hast du ein überwinterungsfähiges Wirtschaftsvolk.


    Äh ja, im Frühjahr dann wie Franz schon schrieb den HR weg. Fertig!

    :u_idea_bulb02:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)