Honig impfen und mit Rapido bearbeiten

  • Werbung

    Hallo zusammen,


    wenn ich meinen Sommerhonig mit einem feincremigen Honig impfe, dann den Honig ohne weiteres rühren auskristalisieren lasse und im Anschluss erwärme und dannach mit dem Rapido durchgehe sollte doch ebenfalls feincremiger Honig rauskommen oder?

    Durch das impfen sollte ja nicht nur die Kristalliation einsetzen sondern diese auch fein werden oder? Und dannach einfach erwärmen auf 32 Grad einmal durchrühren mit dem Rapido abschäumen und abfüllen. Ergebnis wäre feincremiger Sommerhonig :-) ??


    Gruß Markus

  • kannst dir den Aufwand sparen. Auskristalisierten Honig ( ohne Impfen) 1Tag auf 30 Grad erwärmen und dann mit Rapido 2-3 Minuten lang bei hoher Drehzahl rühren. So wird der Honig auch cremig.

  • Du willst zwei Ansätze mischen? Der Rapido zerschlägt die Zuckerkristalle. Beim Impfen und rühren werden kleine Kristalle gezüchtet. Es sind also zwei Verfahren, welche zum Erfolg führen können. Eine leichte Körnung auf der Zunge zu spüren, lässt sich mit beiden Verfahren oft nicht verhindern.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Richtig das hatte ich letztes Jahr dass man noch die Kristalle gespürt hat. Hatte zu spät geimpft und die Kristalle nicht mehr weggebracht. Deshalb dachte ich gleich impfen dann bleiben die Kristalle hoffentlich klein und durch das einmalige erwärmen und rühren bekomme ich die Konsistenz zum abfüllen.