Flugloch und Windel bei Ableger?

  • Werbung

    Mahlzeit. Unsere Bienen wohl auch nicht - seit der Verengung sieht man eindeutig, wie fast permanent 2-3 Wächterbienen am Flugloch stehen und jeden Ankömmling erstmal überprüfen. Das war so bei 48 cm Breite ja quasi unmöglich.

  • Heute das Flugloch noch mal etwas erweitert.

    Nachdem ich gestern 2 fast-tote Drohnen (bzw. eigentlich fast schlupfreife Drohnenbrut, wie es aussah) fand, war ich etwas besorgt und da ich sowieso mal wieder reinschauen und gleich die Milchsäurebehandlung durchführen wollte, stand also eine Durchsicht an. Dabei stellte ich fest, dass die Mädels fleißig die erste Mittelwand ausgebaut hatten und alle Wabengassen voll besetzt waren. Bis auf 2-3 Zellen war auch keine verdeckelte Brut aus dem alten Volk mehr vorhanden und wir haben uns riesig gefreut, als wir sahen dass unsere frische Königin mit dem Stiften angefangen hat. ^^ Außer neuem 1:1 Flüssigfutter haben wir also gleich noch eine neue MW spendiert. Und wie gesagt das Flugloch noch etwas weiter aufgezogen.

    Heute haben wir dann weiter beobachtet, wie hin und wieder Drohnen aus der Beute gezerrt werden, diesmal keine Brut sondern fertige, lebendige. Ich interpretiere das also als den Beginn unserer ersten Drohnenschlacht. Anscheinend sind die Mädels mit ihrer Chefin ganz zufrieden und/oder sie schaffen Platz für frische Arbeiterinnenbrut. Da das Volk außerdem äußerst vital wirkt, fleißig am Sammeln ist und außerdem bei der Durchsicht gestern völlig entspannt war, nehme ich mal an es ist alles in Butter und normal?

  • Hallo,


    Wie Florian schon schrieb, würde ich die Anordnung der Waben überprüfen. An sonsten schauen, wie weit sie die MW ausgebaut haben und ob die Königin darin stiftet. Danach würde ich gleich eine weitere MW rein machen. Du musst Bienenmasse aufbauen.


    Gruß


    Oliver

  • Moin Oli,


    danke für den Hinweis! Die Anordnung der Waben hatte ich schon korrigiert, hatte den Beitrag von Florian auch noch mal mit dem Buch von Meister Gerdes abgeglichen, mir selbst auf die Finger gehauen X/und flugs Abhilfe geschaffen.