Honigschleuder 3 waben Tischschleuder mit Abfüller?

  • Ich möchte mir eine 3 Waben Tischschleuder kaufen. Ich weiß nur noch nicht ob mit Abfüller oder ohne!? Mit Abfüller ist ein Grobsieb dabei und ich muß noch einmal durchs Feinsieb. Wer hat Erfahrung mit der kleinen Schleuder und kann mir etwas dazu schreiben. Danke!:)

  • Von einer Dreiwabenschleuder rate ich ab, weil man da immer drei Waben drin haben muss, damit keine Unwucht entsteht.

    Flexibler ist man ohne eingebauten Abfüller. Ein Doppelsieb kostet ja nicht die Welt und Eimer kanst Du dann jeden nehmen.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Ich sehe das genauso wie Wolfgang.

    Durfte in meinem 1. Honigjahr bei meinem Imkerpaten mit schleudern, und der hatte eine Dreiwabenschleuder. Man muss immer schauen, dass man 3 Waben mit etwa dem gleichen Gewicht hat, sonst wird es ziemlich unwuchtig. Bei einer Vierwabenschleuder ist es natürlich auch von Vorteil, wenn jeweils 2 das gleiche Gewicht haben. Zum Schluss kann man dann aber auch nur 2 gegenüber Schleudern.


    Viele Grüße


    Margit

    Wenn ich mal groß bin, will ich auch Imker werden...

  • Ich weiss ja nicht, wie gross dein Tisch ist, aber auf unseren doch recht kleinen Küchentisch bekomme ich auch eine mit 60cm Kesseldurchmesser drauf gestellt. Und das ist dann in meinem Fall ein 6er Modell (159er Dadant-HR). Die bekommt wahrscheinlich zum nächsten Jahr noch einen 9er Radialkorb und dann passt das für mich.


    Grüsse, Robert

  • diese 2-3 Waben-Schleudern sind einfach Murkskram, entweder lohnt sich die 4 Wabenschleuder oder man sollte gemeinsam(Verein) eine Lösung finden.

    Herstellung von Tropf- und Presshonig sind auch platzsparende Methoden bei wenig Völkern.

    Gruß Fred

  • Habe früher in der Imkerei meiner Eltern immer die 3er-Handschleuder antreiben müssen. War echt kein Spass!


    Ideal ist eine 6er-Schleuder. Da geht 2, 3, 4, 6. Also alles ausser 1 oder 5. Hat man zum Schluss 5 Waben, teilt man das eben in 2+3 und der Bär ist geschält...


    Nachtrag: Auf einem Tisch würde ich auf gar keinen Fall eine Schleuder Betreiben. Sollte die in Unwucht geraten, springt die vom Tisch!

  • Auf einem Tisch würde ich auf gar keinen Fall eine Schleuder Betreiben. Sollte die in Unwucht geraten, springt die vom Tisch!

    Sehe ich auch so! Vielleicht denkst Du nochmal über die Platzverhältnisse nach: Wo ein Stuhl steht, könnte auch eine 4-Wabenschleuder stehen...

    Und der Aspekt der Reinigung sollte nicht vernachlässigt werden. Ist das bei dem Teil mit Abfüller einfach ?


    Meine Meinung


    Rainer

  • Man sollte auch mal auf den anderen Zusammenhang zwischen Wabenanzahl und Unwucht hinweisen der nicht aus der asymmetrischen Beladung resultiert. Weniger Waben bedeutet weniger Kesseldurchmesser, das wiederum bedingt eine höhere benötigte Umdrehungszahl und die bringt die Schleuder zum Wandern. Außerdem ist der Kraftaufwand für die höhere Umdrehungszahl erheblich.

  • Ich weiß nur noch nicht ob mit Abfüller oder ohne!?

    Zur 3Waben-Schleuder gehört ein 50kg-Abfüller8| (bei Holtermann). Wenn ich 50kg Honig schleuder will ich das bestimmt nicht mit einer 3-Waben- oder gar 2-Waben-Schleuder machen. Wo soll gerührt werden? Was ist mit dem Klären? Der Abfüllbehälter eignet sich nicht zur Lagerung! Die direkte Kombi Schleudern/Abfüllen trifft nur selten zu.

    Kommt natürlich auch auf die max. Anzahl der Völker an, die aufzuwendenden Zeit und den zur Verfügung stehenden Lagerplatz.

  • Hier geht es ja wohl um den Platz. Aus dem selben Grund habe ich mir eine 4-Waben Schleuder mit 43cm Durchmesser für 4 Waben Zander von Siegerland gekauft.

    Die funktioniert super! Sie kostet allerdings einiges mehr.


    Viele Grüße


    Susanna

    Ein freundliches Wort ist wie Honig: angenehm im Geschmack und gesund für den Körper (Sprüche 16,24)

  • Ich kann gar nicht zählen, wie oft ich mich mit vollem Körper-Gewicht auf die Schleuder hängen musste, um sie zu hindern, einen Tango aufs Parkett zu legen.


    Solche Aktionen stelle ich mir richtig spassig vor mit integriertem (vollen?) Abfüllbehälter auf dem Tisch!


    Schleuder auf dem Tisch? NIEMALS!


    Integrierter Abfüllbehälter? Was soll das? Was ist schlecht daran, einen Eimer mit Doppelsieb unterzustellen? Wer VIEL Honig hat, der nimmt statt Doppelsieb halt einen Honigsumpf. Der nimmt aber auch keine Dreiwabenschleuder!


    Meine Meinung: Dreiwabenschleuder mit integriertem Abfüllbehälter nutzt NUR dem Hersteller/Händler. Keinesfalls aber dem Käufer!

  • Grüß dich runningman!


    Ich bin selber noch nicht lange dabei, doch eine 3-Waben-Tischschleuder wirkt auf mich auf den ersten Blick ein wenig exotisch. =O


    Mit 2,4 und 6-Waben Schleudern habe ich bereits sehr gute Erfahrungen sammeln können. Vielleicht passen die auch? :daumen:


    Die Geräte kosten ja teilweise schon recht viel, da sollte man sich seine Entscheidung gut überlegen. ^^


    Beste Grüße,


    WaldenWandern34

    Ich wünsche allen Imkern eine erfolgreiche Saison.


    Time is Honey!