Was ist das?

  • Das ist eine Gespinstmotte, deren Raupen in solchen Gespinsten heranreifen.

    Wieso soll das für deine Bienen gefährlich sein? Gibt ja nichts zu sammeln dort!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Ganz so abwegig finde ich die Frage nicht.

    Erstens stehen die Bienen in unmittelbarer Nähe, da können die schon mal versehentlich reingeraten und sind dann perdu.

    Außerdem steht der Imker auch verdammt nah an dem Gespinst, und je nach Art (siehe z.B.:Eichenprozessionsspinner) können die auch für den Menschen echt unangenehm werden.

    Grüße an alle


    Michael




    -Das größte Geheimnis ist, ein Genie zu sein, aber niemand außer einem selbst weiß es-

    (Mark Twain) Donald Duck

  • Ganz so abwegig finde ich die Frage nicht.

    Erstens stehen die Bienen in unmittelbarer Nähe, da können die schon mal versehentlich reingeraten und sind dann perdu.

    Außerdem steht der Imker auch verdammt nah an dem Gespinst, und je nach Art (siehe z.B.:Eichenprozessionsspinner) können die auch für den Menschen echt unangenehm werden.

    Vielen Dank für diesen Beitrag! Der Wikipedia Artikel über den Eichenprozessionsspinner ist sehr interessant, sehr interessantes Tier.

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.