Sichtnetz Schleier bricht.

  • Werbung

    Hallo Forumsgemeinde!

    Ich habe das Problem, dass nun bereits bei der zweiten Imkerjacke der Schleier nach einem Jahr bricht.

    Der erste war aus dem Imkerladen unseres Imkerverbandes, der zweite von Amazon, ein HubleBee.

    Geht es euch genauso, oder welche Produkt könnt Ihr empfehlen.

  • Ich habe meinen bei Amazon gekauft und nach einem Jahr reißt der Schleier ebenfalls ein. "Buzz Work Wear". Hab jetzt einfach erstmal Klebeband an die Stelle geklebt. Wird 2017 so noch halten (müssen :) ). Hat allerdings auch nur 26 Euro gekostet.

  • Habe von Bienen Ruck die Imkerbluse "RuBee Astro". Gefällt mir vom Design des Hutes und ist kleiner Zusammenzulegen als die mit rundem Hut (passt bei mir gut in den Rucksack). Gebrochen ist bei mir noch bei keinem Schleier was, muss ich sagen...

  • Hallo Paul,


    Kunststoffe können durch UV Licht verspröden.


    Gruss

    Ulrich

  • Ich habe auch Probleme mit der Humble Bee Jacke von Amazon. Wird jetzt zum 2. mal getauscht weil der Schleier dauernd an den Knickstelken bricht. Das bereits nach ca. 8 mal tragen. Die Jacke ist dabei nichtmal günstig. Ich kann nur von Humble Bee abraten obwohl die sehr kulant mit dem Austauschen. Wen der Schleier wieder bricht verlange ich mein Geld zurück. Habe mir onehin heute eine Jacke vom Originalen Honigmann gekauft. Bez. Humble Bee unbedingt bewerten. Bei schlechten Bewertungen sind die Händler ziemlich kulant, da sie dann Amazon auch an der Backe haben.

  • Habe heute den 3. Ersatzschleier bekommen . Mir wurde statt einem Fechtschleier ein Hutschleier geschickt der noch dazu nicht auf die Jacke passt.

    Auch der Hutschleier hat dieses steife Kunststoffnetz das bestimmt wieder nach ein paar mal benutzen bricht und dadurch Löcher bekommt.


    Der Händler ist zwar bemüht Lösungen zu präsentieren aber keine zufriedenstellenden. Ich habe mich jetzt bei Amazon über diesen Händler beschwert.

  • Wieso nicht gleich einmal vernünftig kaufen?

    Ich habe eine Jacke von Simon the Beekeeper und einen Vollanzug ebenfalls von denen.

    Insgesammt sind 6 Garnituren dieses Herstellers am Hof und alle 1-2 Tage im Einsatz, und es gibt keine Probleme, obwohl die Klamotten nicht geschont werden.

  • Wieso nicht gleich einmal vernünftig kaufen?

    Wieso nicht lernen ohne Schutz zu imkern?

    • man sieht besser
    • man schwitzt nicht im Hochsommer
    • man vertut nicht endlos Zeit mit an-/ausziehen
    • man lernt, die Stimmung im Volk einzuschätzen

    Natürlich muss man Anzüge bereitliegen haben -- für Besucher!


    Müsste ich mit Schutz arbeiten, würde ich das Hobby aufgeben! Das wäre Quälerei sowohl für das Tier als auch für mich...

  • Wieso nicht gleich einmal vernünftig kaufen?

    Wieso nicht lernen ohne Schutz zu imkern?

    • man sieht besser
    • man schwitzt nicht im Hochsommer
    • man vertut nicht endlos Zeit mit an-/ausziehen
    • man lernt, die Stimmung im Volk einzuschätzen

    Natürlich muss man Anzüge bereitliegen haben -- für Besucher!


    Müsste ich mit Schutz arbeiten, würde ich das Hobby aufgeben! Das wäre Quälerei sowohl für das Tier als auch für mich...

    Imkerei ist Landwirtschaft. Imkerei ist eine ganz normale arbeit, und für die gilt die Uvv, somit ist entsprechende Arbeitskleidung zu tragen.

    Dazu gehören:

    Schleier, Jacke, Hose, Handschuhe, Stahlkappenschuhe.

    Unfälle passieren, ne runtergefallene Wabe, n runtergefallener Hr, spätestens wenn die Bg oder Krankenversicherung ins Spiel kommt ist ganz schnell schluss mit lustig.