Robinie 2017

  • In geschützter Innenstadtlage von Wilmersdorf blühen einige Robinien in voller Pracht. Am zugigen S-Bahn-Ring wird es schon weniger und an der Avus bietet sich ein trauriges Bild - übrigens hier eher mal eine Blüte unten: geschützt von der Schallschutzmauer, während oben nix blüht, wo der Ostwind drübergepfiffen ist.

    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.

  • Wir haben überhaupt keine Akazie (vermute mal ganz Bayern). Selten sieht man eine, die blühen. An meinem Stand gibts nichtmal Linde.. Ich hoffe also auf Waldblüte und Lauskacke.


    So Stockwaagenupdates find ich interessant, da könnt ihr gern mehr posten!

  • Die Blüten vertrocknen am Baum. Ist hier oft so: Du kannst die Uhr danach stellen, es ist kalt und nass, da blüht zu Christi Himmelfahrt die Robine auf und es wird schlagartig weit über 30°c, gerne mit einem abendlichem Gewitter (neudeutsch 'Starkregenereignis'). Robinie ist hier oft/meistens nur Beifang, obwohl in Massen vorhanden. Ein guter Robinienstandort ist nur einer, der zuverlässig honigt. Robinien alleine nutzt nix.


    Beste Grüße,

    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • ohnetitel9foly.jpeg">CAPAZ 27.Mai

    So sah mein Waagvolk gestern aus. Noch ist der Boden feucht genug für die Robinien.

    Morgen soll es ein Gewitter mit Hgelschlag geben, das wars dann wohl mit der Herrlichkeit.

  • Donnerstag war der erste ergiebige Tag. Bis jetzt alles richtig gemacht.

    Aber hast du gesehen, die ersten Blüten werden bereits braun. Scheint doch sehr trocken zu sein.

  • Moin,

    Ja - die Hitze ist jetzt ungünstig. Hoffentlich kommt das für Anfang der Woche versprochene Gewitter.

    Blüten gibt's meist nur über 5 Meter Höhe. Leider sind in den letzten Jahren gerade die großen Bäume verschwunden.

    Aber wie gesagt: Die Bienen sind hier auch noch nicht ganz durch's Frühjahr. Dieses Jahr wird kein sonderlich gutes … aber voriges Jahr war auch zuu gut, das kann nicht immer so sein.

    Grüße Ralf

  • Habe auch einen Standplatz in einem nahezu Reinbestand. Die Blätter sind dort vor 2 wochen ausgeschossen, obwohl wir eigentlich sehr warm liegen.... Blühen tut seit heute etwas, aber nur ganz vereinzelt. Der Wald müsste jetzt komplett weiß sein!


    Die meisten Bäume sind beim späten Nachfrost wohl zu arg geschädigt worden -schade!

    Ich werde das anwandern sein lassen :-(