Wintereinbruch und seine Folgen

  • HHmmm, ich bin etwas zwiegespalten.

    Die Bienen bauen seit gut 2 Wochen nicht mehr. Die Kirsche ist durch, Raps (noch) in Vollblüte (doch wie lange noch), Rosskastinie hat begonnen die Blüten zu öffnen, Weißdorn beginnt an einigen Stellen schon zu blühen, ebenso der Apfel...und einige Völker reduzieren deutlich das Brutgeschäft...freie geputzte Zellen stehen zwar bereit, werden aber nicht angeschaut.

    Um Schwärme mache ich mir daher keine großen Sorgen, aber um die Honigernte. Aber es kann nicht immer so volle Honigeimer geben wie die letzten Jahre bei mir.

  • Bei mir werden die Bienen krank....Das Bild ist typisch für Nosema.

    ... würde ganz fix die Völker mit warmer, ganz dünner Zuckerlösung füttern.


    Hier war gestern herrliches Wetter, Sonnenschein bei 16°C, heute scheint auch noch die Sonne und 13°C.... mal sehen, wie lange das Wetter so anhält.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"