März 2017: Leute, achtet aufs Futter

  • Hochbetrieb an der Bienentränke = Keine Tracht! Aber kein Problem, Futter ist in den Völkern und ab übermorgen geht mit dem Raps die Post ab.

    Gruß Ralph


  • Super Bienentränke ! :daumen:

    Ab übermorgen (Donnerstag) ist hier endlich endgültig der Frühling prognostiziert mit wenigstens um die 18°-20°C und Nachts um die 13°C für die nächsten 2 Wochen.

    Wird auch höchste Zeit, die Kastanien sind teilweise schon voll aufgeblüht!

  • Hallo,

    trotz dieses besch... Wetters habe ich heute doch schon Honig in den HR gesehen und 4,5 bzw. 7 kg gewogen.

    Hier blühen die Äpfel und sind überwiegend gesund geblieben. Der Raps ist in voller Blüte. In Flugweite sind davon ein paar 100 ha. Die Wiesen haben ihre beste (Tracht-) Zeit noch vor sich.

    Gruß

    Harald

  • Im Norden ist der Raps seit dem Wochenende auch endlich in Blüte, Knallgelbe Felder.

    Die Bienen haben sich endlich berappelt, nachdem wir die Woche teilweise echt Schwierigkeiten hatten, beim Futterkranzproben ziehen genug aus den Ecken der BW was rauszukratzen. die Stockwaagen zeigen ein plus von mehreren kg an.

    Dafür hat bei zwei Völkern eine stille Umweiselung statt gefunden. Die Kö's sind aus 2015 und müssen dieses Jahr wohl alle noch umgeweiselt werden, zumindest hab ich das Gefühl, dass die Legeleistung nachgelassen hat, bzw. Brut von den Arbeiterinnen ausgeräumt wurde. Das Brutnest sieht daher teilweise auch nicht mehr so schön ordentlich aus wie bei meiner Kö aus dem letzten Jahr.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Hallo,

    manchmal hat man Glück! Der Mäher kommt erst im Juni. Zumindest war es in den vergangenen 20 Jahren so. Es wird auch nur ein zweites mal gemäht. Also recht extensiv. So ist auch die Düngung: Im März eine Mehrnährstoffgabe. Z.Z. alles gelb und weiß. Demnächst kommt der Weiß- und Wiesenrotklee. Aber das ist nur so nebenbei. Die umliegenden Felder bringen viel mehr und auch bis in den Herbst hinein.