Anfängerfrage zu AFB

  • Hallo zusammen,


    Ich würde gerne mit dem Imkern beginnen und lese deshalb fleissig im Forum.

    Nun habe ich aber eine Frage, zu der ich keine Antwort gefunden habe.


    Ich werde im Sommer meine ersten beiden Ableger erhalten... Nun wohne ich seit kurzem in einem AFB-Sperrgebiet...


    Damit darf ich im Moment keine Bienenvölker zu mir in den Garten holen.

    Gibt es Erfahrungen wie lange so ein Sperrgebiet ungefähr bestehen bleibt?

    Soll ich mir schon mal Gedanken für einen neuen Stand machen. Oder kann ich hoffen, dass es bis zum Sommer ausgestanden ist?

    Was mir Sorgen macht, ist die Größe es Sperrgebiets.


    Vielen Dank

    Jürgen

  • Hallo Jürgen,

    wie lange besteht das Sperrgebiet denn bereits?

    Vielleicht sind ja alle Völker saniert und es fehlt nur noch quasi die behördliche Absolution?

    Ansonsten kann man nie sagen, wie lange so etwas dauert. Je nach Anzahl und Kooperationswillen der betroffenen Imker habe ich schon alles zwischen 6 Monaten und 4 Jahren erlebt....

  • Das Sperrgebiet besteht nun seit Mitte Dezember... Von einem halben Jahr bin ich noch einiges Entfernt.... Von 4 Jahren erst recht.

    Dann werde ich mir mal Gedanken um einen Standort außerhalb des Sperrgebiets machen.

    Meine Mutter will bestimmt auch Bienen in Ihrem Garten haben, ich muss es ihr nur erklären ;)

    Und falls es doch schnell gehen sollte, kann ich mich über die Völker in meinem Garten freuen.



    Gruß

    Jürgen

  • Hier ein Schema zur Bekämpfung der Faulbrut:


    https://www.lwg.bayern.de/mam/…en/faulbrut_sanierung.pdf


    Wichtig ist jeweils, dass Brut in den Volkern vorhanden sein muss um diese zu Untersuchen.


    Daher wird sich wohl seit Dez nicht wirklich viel getan haben bei dir.

    Neben der Sanierung des befallenen Bienenstands werden alle weiteren Völker im Sperrbereich untersucht und bei positivem Befund diese ebenfalls saniert.

    Gleichzeitig wird sich der Sperrbereich neu ausweiten (um die positiv aufgefallenen Völker herum).

    Damit gibt es wieder neue Bienenstände, die zusätzlich kontrolliert werden müssen.

    Daher kann das schon recht lange dauern.


    Bei mir war es mal 10 Monate. Ich hatte aber Glück: kein Befall bei mir am Stand


    Stefan


  • Ich habe bei meiner Mutter im Garten 6 Völker. Sie ist 86 und fühlt sich mit den Bienen nicht mehr so allein. Und die Nachbarschaft ist auch glücklich.


    Gruß

    Ulrich