Geschrotete Waben?

  • Ich habe, um die Stärke und den Sitz meiner Völker ungefähr einschätzen zu können, für eine Woche eine Windel eingeschoben.
    Es zeigte sich überwiegend das erwartete Bild, d.h kleine Wachspartikel über ca 5 Wabengassen.
    Ausnahme war 1 Volk, bei dem die Wachspartikel hell mit braunem Rand und in der Größe einer Zelle waren. Es sieht so aus, als wenn der obere Rand der Zellen abgeschnitten wäre.
    Kennt jemand etwas ähnliches und was könnte der Grund sein?


    Gruß und Danke für eine Antwort,
    Jürgen

  • An eine Spitzmaus hatte ich auch gedacht, zumal die Mäusegitter mit 7mm-Öffnungen nicht immer funktionieren. Es sind aber keine Reste von toten Bienen auf der Windel, was für einen Mäuseschaden typisch wäre. Auch das Herausfegen von toten Bienen mit einem dünnen Bambusstab durch das Flugloch hat keinen Hinweis auf ein Mäuschen ergeben.
    Ich hatte allerdings im Januar auf ein grenzwertig schwaches Volk ein stärkeres gesetzt um das Überleben zu sichern. Weil in beiden Vökern eine Königin war, hat es sicher eine Klopperei gegeben. Daß dabei eine Königin auf der Strecke bleibt, hatte ich in Kauf genommen. Vielleicht hat die Unruhe dazu geführt, daß die Arbeiterinnen sich an den Waben vergriffen haben. Das Volk ist jetzt sehr stark, ca. 8 Wabengassen.

  • Ausnahme war 1 Volk, bei dem die Wachspartikel hell mit braunem Rand und in der Größe einer Zelle waren. Es sieht so aus, als wenn der obere Rand der Zellen abgeschnitten wäre.


    Ich würde da eindeutig sagen, das dieses Volk schon Brut hat und die ersten Jungbienen geschlüpft sind, also freu dich.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Reinhard und Michael,
    danke, das ist mir noch die liebste aller möglichen Erklärungen und wahrscheinlich habt Ihr recht. In einem anderen Volk habe ich heute auch Anzeichen von Brut entdeckt.
    Gruß,
    Jürgen

  • Hallo,
    solche große, weiße Wachspartikel habe ich schon voriges Wochenende und auch heute bei beiden Völkern gesehen.
    Das ist ja eine gut klingende Erklärung. Am Beginn meines 3. Jahres hatte ich keine rechte Erklärung. Scheue mich auch z. Z. bei Minusgraden in der Nacht da intensiver nachzuschauen.
    Es gab schon zwei richtige Flugtage! Viel "Kleckerei" und emsige Wasserträger.
    Danke
    Harald

    Es wird in jedem Jahr Frühling, nur wann?