War das eine Ratte?

  • Ich hatte, weil meine Bienen nah am Haus stehen, bisher nie Schäden durch Tiere.
    Hier hat sich aber eines ganz schön verbissen. Eigenartigerweise nur am Kunststoffgemülleinschub. Sonst keine Kratz- oder Bissspuren. Der Einschub war komplett herausgezogen.
    War das eine Ratte?



    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Ich hatte, weil meine Bienen nah am Haus stehen, bisher nie Schäden durch Tiere.
    Hier hat sich aber eines ganz schön verbissen. Eigenartigerweise nur am Kunststoffgemülleinschub. Sonst keine Kratz- oder Bissspuren. Der Einschub war komplett herausgezogen.
    War das eine Ratte?



    Wolfgang


    Warum Eigenartigerweise wenn die Flugspalt verschlossen ist mit
    Mäusegitter ? Dann sucht der Dieb eine schwache Stelle wo der Geruch
    von Bienen und Bienenbrot ihm entgegen kommt; also, der Boden.


    Holz und Kunststoff sind keine Barrikade für die Schneidezahnen;
    wohl das Rostfreies Drahtgitter in dem Beuteboden.
    Weil das Raum zwischen Einschieb und Gitterboden zu enge ist
    für eine erwachsene kräftige Ratte ( meine waren ein Pfund schwer),
    zieht sie die Einschieb heraus und fresst, wenn sie hungrig ist,
    weil es jetzt kalt un kahl ist, nicht nur das Müll, aber auch die Raupen
    von Wachsmotten.


    'Meine' Wanderratten machen sogar kleine Life-Traps für Waldmäusen offen wenn es der Geruch von Erdnusskäse und Milchkäse gibt.
    In kurzer Zeit hoffe ich Schadebilder zu zeigen. Bijziend.


    P.S. Ist Bienenwindel dasselbe wie Einschieb ? Ich kann die Bedeutung
    von Bienenwindel nicht finden.

  • Hallo Bijziend


    Im Prinzip ist es das gleiche, aber die Windel wird bei Beuten mit geschlossenem Boden eingeschoben, ist ein dünner Plaste oder auch Holzeinschub.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich hatte, weil meine Bienen nah am Haus stehen, bisher nie Schäden durch Tiere.
    Hier hat sich aber eines ganz schön verbissen. Eigenartigerweise nur am Kunststoffgemülleinschub. Sonst keine Kratz- oder Bissspuren. Der Einschub war komplett herausgezogen.
    War das eine Ratte?



    Wolfgang


    Hallo Wolfgang,


    genauso sah es bei meinem baugleichen Bodenschieber auch aus.
    Meine Beute stand im Sommer an einem Sonnenblumenfeld und Feld aus vielen Mischblumen auf einer Palette. Alle anderen Beuten waren auf Beutenböcken.
    Ich nehme an, es war bei mir eine Wühlmaus, da auch viele Löcher im Boden waren.

  • Hallo Bijziend


    Im Prinzip ist es das gleiche, aber die Windel wird bei Beuten mit geschlossenem Boden eingeschoben, ist ein dünner Plaste oder auch Holzeinschub.


    Hab es verstanden Drobi, Mein Dank. Wir nennen es "luier".
    Die Schiebe oder Schublade nennen wir "Varroala" und übersetzt :
    "Varroalade".
    Warum Varroa ?
    Antwort : Der Gitterboden hat der geschlossene Boden von dem Markte verdrängt rund 1985 mit dem Anfang des Varroazeitalter.


    Jetzt wieder zurück nach das Rattengespenst.
    Leider brauch ich persönliche Assistenz um Fotobestände zu verkleinern
    und auch um sie im Imkerforum.de sichtbar zu machen.
    Das sichtbar machen ist mich wohl gelungen in Imkerforum.nl
    Darin gibt es ein thema "Van de ratten gebeten"


    Sie finden es einfacher und geschwindiger mittels Google; die
    Kennwörter sind gleich dem Spruch " Van de ratten gebeten "
    (oder besnuffeld = beschnüffeld= beschnuppert).


    Es bedeutet wenn von etwas gesagt wird :
    "Es ist von Ratten beschnüffeld" : es ist total Verrückt oder
    das ist zum Tollwerden.


    Das Anzahl pixels von eine Foto mit Schaden an Beutedeckel und Beuterand
    ist leider noch zu gross für Versendung. Hab Geduld. Bijziend.


  • P.S. Bijenhouders.nl soll es sein.
    Übersetzt : Bienenverwalter.nl und Bienenerhalter.nl und Bienenbehalter.nl
    im Plural oder in der Mehrzahl stehend.


    Der Internetsiteblog-Titel ist in Majuskel, also in Hauptbuchstaben geschrieben.
    Einen gleich schöne Bienentag gewünscht wie vergangene Mittwoch
    15 Februar 2017. Bijziend:p_flower01:

  • P.S. Bijenhouders.nl soll es sein.
    Übersetzt : Bienenverwalter.nl und Bienenerhalter.nl und Bienenbehalter.nl
    im Plural oder in der Mehrzahl stehend.


    Der Internetsiteblog-Titel ist in Majuskel, also in Hauptbuchstaben geschrieben.
    Einen gleich schöne Bienentag gewünscht wie vergangene Mittwoch
    15 Februar 2017. Bijziend:p_flower01:


    Zögernde Blume von Prunus cerassiferum.


    Entschuldigung. Mittels www.bijenhouders.nl
    von die Niederländische Bienenbehälter Verein (= NBV)
    mit 6000 Mitglieder, ist die site "Van de ratten gebeten"
    schwierig zu finden.


    Versuchen sie es mit www.bijenhouden.nl


    Das ist das Forum was übereinstimmt (?) mit Imkerforum.de


    Bijziend P.S.(= Bienesehend und auch Nahesehend)

  • Entschuldigung. Mittels www.bijenhouders.nl
    von die Niederländische Bienenbehälter Verein (= NBV)
    mit 6000 Mitglieder, ist die site "Van de ratten gebeten"
    schwierig zu finden.


    Versuchen sie es mit www.bijenhouden.nl


    [/QUOTE]
    Irrtum. Die oben ernannte zwei Websites sind nicht zu vergleichen
    mit www.imkerforum.de


    Vergleichbar mit das Deutsche Imkerforum ist wohl:
    www.bijenhouden.nl-Forumoverzicht
    (Dies sind die Suchwörter mittels Google). Mit diese Wörter ist dass Thema "Von die Ratten gebissen"
    in die Rubrik "Ziekten (= Krankheiten), Parasieten, Vijanden (= Feinden) schneller zu finden. De website "Bijenhouden.nl - Forumoverzicht
    steht da ganz oben. Bijziend


    P.S, Es war nicht mein Ziel euch 'durch die Ratten beschnuppert
    zu lassen'.
    Gegen diejenige die mehr oder weniger empört sind über diese Wirrwarr,
    sag ich ; "Freut euch das Leben",
    der Walzername von Johan Strauss aus 1844, der Walzer der heute abend
    um ein Viertel nach acht life aus Utrecht durch das Niederländische
    Studenten Symphonie Orchester aus dem Radio klang.