Naturbau im Honigraum

  • Ja, funktioniert gedrahtet und auch ungedrahtet. Man sollte aber vorsichtig anschleudern und regelmäßig die Seiten drehen, was man aber auch bei MW-Honigwaben sollte. Auch die können brechen, wenn man zu rustikal loslegt. Es hängt aber auch etwas davon ab, ob man tangential oder radial schleudert. Die Kräfte auf die Waben wirken durch die andere Anordnung im Korb/in der Schleuder unterschiedlich hoch.
    Es gibt auch die sog. "Schleuderbeutel" oder "Einhängesäcke" aus Nylongewebe, Manche nutzen sie nur zum Ausschleudern von Deckelwachs, andere hängen ungedrahtete Waben komplett dort rein. Das recht steife Gewebe stützt die Wabe beim Schleudern.


    Gruß Andreas

  • Hallo, geht bei mir bis DN 2/3 in einer Radialschleuder ohne Wabenbruch. Die Rähmchen sind aber gedrahtet.
    Bis bald
    Marcus

    48 Völker 32x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 6xDadant US und 5x Zander und einmal Warre :O)

  • Zitat

    Wichtig ist das die Waben bis zum Unterträger ausgebaut bzw angebaut werden.

    Und wenn sie nicht auf dich hören? Naturbau im Honigraum ist nicht vorteilhaft. Es entsteht leider meist Drohnenbau. Ganz ausgebaut werden sie meist erst im zweiten Durchgang.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Mensch Remsi, der Jörg hat doch Bioland-Bienen, nich so profanes Kroppzeuch wie unsereins! Und bei seiner Dreiwaben-Handgekurbelten-Tagentialen bricht da eh nix.


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ich habe gemessen, dass Honig in Drohnenbau einen höheren Wassergehalt hat. Allerdings im Bereich der alternativen Fakten, wie man so heute sagt. Das größere Problem ist, dass die Waben über dem Absperrgitter bzw. Brutnest erst sehr spät angetragen werden.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Wer misst, misst Mist.


    Ohne weitere Parameter, die erlauben, die Messung irgendwo einzuordnen und erst dann entsprechende Schlüsse zu ziehen, führt die Messung allein schon mal auf die falsche Fährte.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Noch eine Frage zu Naturbau im Honigraum: Sind Dickwaben (10 Waben im 12er Dadant) zu empfehlen oder besser 11?
    Und: Wenn ich einen Honigraum habe mit 10er Rechen und einen drauf mit 11 Rähmchen, ist das hinderlich?