Frage: Volk Brutfrei behandeln Milchsäure oder Oxalsäure.

  • Moin.
    Ich habe folgendes Problem. Ich habe seid diesem Jahr 2 Völker ein Schwarm ein Ableger. Der Ableger hat ca 10 Milben Totenfall in 3 Tagen. Der Ableger ca 300.
    Bienen Zahl seitig ist der Schwarm sicher um das 3fache stärker. Aber es liegen jeden 2ten bis 3ten Tag tote Bienen vor der Beute. Die Beute ist aber noch Voll mit Bienen.
    Nun zu meiner Frage. Ich würde gerne den Schwam bei einer Aussentemperatur um 5°C und und trockenem Wetter mit Milchsäure behandeln den Ableger auch aber nur ich ggf. räubern unterbinde.
    Wenn ich das mache ist es dann noch Sinnvoll gegen Weihnachten nochmal mit Oxalsäure zu behandeln ? wenn die Temperatur unter -2°C ist ? Oder jetzt mit Oxalsäure ? Oder keines von beiden ..
    Mir geht es Drum jetzt die Milben Zahl zu dezimieren, Von der Temp her mit Milchsäure aber wenn ich dann nachbehandle mit Oxalsäure, welche bei Calcium ausflockt. Gibt es ein Problem oder ?
    Wie lange muss ich warten ... nach einer Miclsäurebehandlung bis ich mit Oxalsäure behandeln kann ?
    Ist so eine Doppelbehandlung Sinnvoll ?


    Liebe grüsse
    Marc

  • Hallo Marc,


    wenn die Bienen wirklich brutfrei sind, dann erwischt Du bei einer Behandlung fast alle Milben. "Fast alle" hat ein Mathematiker einmal definiert als "alle bis auf endlich viele", aber auch darüber kann man streiten :wink: Bei einer gelungenen Winterbehandlung sind das 95-98%. Gut genug, dass das Volk mit reduzierter Milbenlast ins neue Jahr startet.
    Klar sollte aber auch sein: eine geschädigte Biene wird nicht wieder gesund, 100 Milben am Tag sind ganz schön happig. Und Milben, die doch noch in der Brut sitzen, überleben die Behandlung.
    Von der Doppelbehandlung würde ich abraten, um die Bienen nicht übermäßig zu belasten (Übersäuerung).
    Wegen Räuberei brauchst Du Dir bei Außentemperaturen von 5°C keine Sorgen zu machen, das ist für die Bienen zu kalt zum fliegen.


    Ich selbst warte mit der Behandlung noch bis in den Dezember. Wir hatten den ersten Frost erst vor einer Woche, Brutfreiheit dauert bei uns noch ein Weilchen.

    Mit freundlichen Grüßen -- Traugott Streicher

  • Ich würde auch sagen: Entweder - oder.
    Milchsäure ist schonender aber der Eingriff ist aufwändiger und störender. Wenn Du die Waben nicht einfach ziehen kannst (weil alles verkittet und volle Wabenzahl), würde ich ich lieber mit OS träufeln. Hier ist es grad kalt geworden...in 3 Wochen; um den 6.12. müsste es also schon passen für die Brutfreiheit.


    Melanie

  • OK Danke für die Schnellen antworten..
    Mir bleibt nur die Frage offen ist denn eine Doppelbehandlung ggf. oder auch nur Theoretisch möglich ?
    Wegen erst Milchsäureund dann Oxal. Wäre das denn technisch möglich ?

  • Wegen erst Milchsäureund dann Oxal. Wäre das denn technisch möglich ?


    ... technisch schon.
    Bloß: Wie würde sich so eine Doppelbehandlung auf die Lebensspanne der behandelten Winterbienen auswirken? Ich weiß es nicht aber ich wäre vorsichtig, weil immer wieder Völker durch Überbehandlung kaputt gehen.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal gefährlich."

  • Ich habe erst am Montag behandelt. Habe sie mit oxalsäure besprüht. Werde morgen oder übermorgen die Windel mal ziehen und dann das Kieler Zählprogramm drüber laufen lassen.


    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

  • Seit wann wird denn empfohlen OS zu sprühen? Geschweige denn von erlaubt.


    Erlaubt ist es nicht.
    Es gibt aber Bienenzuchtberater, die dazu "Druckbeträufelung" sagen und diese zur Sommerbehandlung (von brutfreien Völkern!) empfehlen.
    Beim Sprühen kann man die Oxalsäure viel besser dosieren, als beim Träufeln.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal gefährlich."

  • Ich habe erst am Montag behandelt. Habe sie mit oxalsäure besprüht. Werde morgen oder übermorgen die Windel mal ziehen und dann das Kieler Zählprogramm drüber laufen lassen.


    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk


    Kieler Zählprogramm?

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool: