Zander 1-zargig, Zander 2-zargig, Zander 2/3, Zander 1,5 das ist die Frage ?!

  • Ich bin bei Euch! Gerade die Durchsichten empfinde ich - trotz vielleicht etwas höherer Bienendichte - als angenehmer. Und mit der zweitägigen Überwinterung werden Bienen, Nerven und Lager bzw. ausgebaute Waben geschont.
    Im Frühjahr sortiere ich die Rähmchen niemals durch, in Ausschmelzen, Brutraum und Honigraum und fülle mit Mittelwänden auf. Problemlose Annahme wenn nur eine ausgebaute Wabe dabei ist.
    Kein Wirbeln mit den Bruträumen oder Umhängen innerhalb von zwei Zargen. Wenn mich mal wieder der Hafer sticht, werde ich mal das Schieden ausprobieren...


  • Und mit der zweitägigen Überwinterung werden Bienen, Nerven und Lager bzw. ausgebaute Waben geschont.

    Ja, wir Berliner haben schon auf den Klimawandel reagiert, die Bienen sammeln dann auch Glühwein oder höseln Puderzucker, der vom Stollen fällt...
    „sortiere NIEMALS durch“ war auch so was - doofe Autoverhunzug!!!


    Tut mir leid, ich werde im Leben kein Apfel-Freund mehr. SamsSingt oder mein Pc können das umL Löngen besser. Texte am Tablett mit dem angebissenen und dann verschämten (!!!!!) Apfel ist eine Folter und Notlösung, weil ich gerade liegen muss.