Miniplusrähmchen steckbar

  • Servus miteinander,


    ich spiele mit dem Gedanken bei den Miniplus Steckrähmchen zu testen, eventuell auch im Standmaß.
    Hat jemand von Euch Erfahrungen damit ? Egal ob positiv oder negativ ?
    Leider habe ich nicht viel Erfahrungsberichte finden können.
    Bis jetzt kenne ich nur die, bei denen auf einer Seite das Ohr längseitig eingeschnitten ist.
    Wie hier in Beitrag 23 zu sehen ist:
    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=41452&page=2
    Vielleicht sind Dinge bei Arbeit damit verbunden an die ich nocht nicht gedacht habe.


    gruß
    bernhard

  • Hallo Bernhard,


    ich verwende auch die Steckrähmchen, allerdings erst seit 2 Jahren in 4 Miniplus!


    Da ich aber auch 2 Völker auf 2/3Zargen führe, kann ich die Miniplusrähmchen einfach zusammen stecken und in den beiden Völkern verteilen. Fertig! Die Miniplus im Herbst nach der Varroabehandlung auflösen geht so super!
    Oder aber auch mal schnell ein Miniplus machen indem ich einfach die Rähmchen aus den 2/3Völker nehme und sie wieder teilen!
    Das flexibel sein gefällt mir da sehr gut.


    Als Nachteil habe ich empfunden, dass die zusammengesteckten Rähmchen sich manchmal etwas verziehen und die Unterkante der Rähmchen dann leicht versetzt sind. Funktionieren tun sie aber trotzdem einwandfrei! Stört also nur meinem Auge!
    Allerdings werden sie manchmal echt stark zusammen gekittet, sodass es etwas schwieriger wird sie wieder auseinander zu bekommen.


    Nächstes Jahr möchte ich Ende Juni mit einer Zarge zusammengesteckter Rähmchen aus den 2/3 Völkern meine Königinnen zum Umweiseln im Herbst ziehen!


    Mein Fazit: :daumen:


    Susanna

    Ein freundliches Wort ist wie Honig: angenehm im Geschmack und gesund für den Körper (Sprüche 16,24)

  • Servus Susanna,


    vielen Dank für die Informationen.
    Bis jetzt habe ich meine Miniplus mittels Adapterplatte in Dadant einwachsen lassen.
    Das funktioniert auch sehr gut.
    Aber wie Du schon sagst mit den steckbaren Rähmchen ist man flexibler, wird dann wohl "Legoimkerei" genannt.:lol:


    gruß
    bernhard

  • Hallo Bernhard!


    Ich betreibe seit nunmehr 10 Jahren diese "Legoimkerei".
    Und ich möchte mit niemanden tauschen.


    Vielfältige Möglichkeiten werden sich dir bieten!


    Das sind Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis!
    :daumen:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo Bernhard!


    Du kannst auch direkt bei der Fa. Bienen Dehner in Blaufelden-Billingsbach diese Mini-Rähmchen zum Zusammenstecken bestellen.
    Oder du bastelst gerne, dann viel Spaß dabei!

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Servus miteinander,


    so die Rähmchen sind fertig.
    Benutzt Ihr da kleine Kabelbinder bzw. etwas anderes, da sich die Rähmchen sich auf der Unterseite etwas verschieben ?
    Ich denke mal sonst wird der Spalt verkittet und man hat beim nächsten Trennen und Zusammenstecken Schwierigkeiten.


    gruß
    bernhard

  • Servus miteinander,


    so die Rähmchen sind fertig.
    Benutzt Ihr da kleine Kabelbinder bzw. etwas anderes, da sich die Rähmchen sich auf der Unterseite etwas verschieben ?
    Ich denke mal sonst wird der Spalt verkittet und man hat beim nächsten Trennen und Zusammenstecken Schwierigkeiten.


    gruß
    bernhard


    Das ist oft ein Problem. Stimmt!
    Aber das zusammenbinden mit Kabelbinder funktioniert zwar, ist aber ein "Gepfriemel". Mache ich nicht. Ich denke das kannst du verschmerzen.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Ja da hast Du recht, da ja der Kabelbinder komplett um die beiden Rähmchen rum muß.
    Aber mit einem starken Draht oder eine kleines Stück Blech in U-form wäre es vielleicht einfacher zu handhaben.
    Durch die größere Höhe und dann eventuell längerer Verweildauer in der Dadantzarge möchte ich auf Nummer sicher gehen.


    gruß
    bernhard

  • Wenn du dafür Zeit hast und Muse, dann mach das so. Nichts ist schöner als ein Hobbygerät, bei dem man sich bei jedem Besuch oder Kontrolle freut.


    Viel Spaß beim Basteln!
    [emoji41] [emoji106]

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)