Tragetaschen aus Papier

  • Moin ihr Lieben.


    Ich bin auf der Suche nach Papier-Tragetaschen mit Imker/Honig/Bienen-Motiv.


    Ich denke Papier passt einfach besser zum Image des Honigs - Ökobilanz hin oder her, zumal diese ja auch nicht berücksichtigt, dass der Kunststoff später evtl. in der Umwelt herumfliegt und Tiere direkt daran verenden oder irgendwann kleingemahlen als Mikroplastik sogar im Honig landet.


    Die meisten Imkereibedarfshändler haben ja bedruckte Papieraschen im Angebot - nur kosten die allerdings immer so um die 30 ct. Und die etwas günstigeren vom D.I.B. finde ich pottenhässlich.


    Ich bin bei meiner Suche jetzt auf diese hier gestoßen.


    Aber vielleicht weiß ja jemand noch eine günstigere Alternative.


    Unbedruckte kann man schon noch günstiger bekommen, aber das hat dann auch irgendwie nichts.


    Vielleicht kennt ja jemand auch 'ne Bezugsquelle für günstige Papiertragetaschen, die auch in kleineren Stückzahlen (250) individuell bedruckt werden und trotzdem preislich mithalten können.


    Vielen Dank schon mal für eure Infos.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

  • Hast Du schon Serviceanbieter für diese Artikel verglichen?
    Vielleicht findest Du noch günstigere oder solche, bei denen man eigene Kreationen als Aufdruck ordern kann, da wäre der etwas höhere Preis vllt. nachdenkenswert. Ich habe mir anfang dieses Jahres selbstentworfene "Imker"-Aufnäher anfertigen lassen und war über die Qualitäts- und Preisunterschiede je Stückzahl überrascht. Letztlich war der günstigere Anbieter sogar qualitativ und kommunikativ der bessere. Manchmal sind auch lokale Druckereien eine gute Adresse, auch bei relativ niedrigen Stückzahlen.
    Falls die Stückzahl noch nicht in den diskutablen Bereich reichen sollte, wäre es evtl. nicht eine Überlegung wert, den lokalen IV oder KIV darauf anzusetzen? Größere Stückzahl bei breiterem Abnehmerkreis?


    Gruß Andreas

  • Hast Du schon Serviceanbieter für diese Artikel verglichen?


    Was meinst du damit? Ich hab bei Google schon einige Anbieter durchgeschaut.

    Zitat

    Falls die Stückzahl noch nicht in den diskutablen Bereich reichen sollte, wäre es evtl. nicht eine Überlegung wert, den lokalen IV oder KIV darauf anzusetzen? Größere Stückzahl bei breiterem Abnehmerkreis?


    Im Prinzip eine gute Idee, aber darauf ansetzen, bedeutet selbst suchen. Da ist sonst keiner groß vernetzt oder würde sich dazu berufen fühlen.
    Und wenn die Plastiktüten dann doch noch 2 ct billiger sind, kann ich mir die Reaktionen schon vorstellen:wink:
    Aber der ein oder andere wird sich vielleicht dazu überreden lassen, wenn die Arbeit bereits erledigt ist und ein günstiges Angebot vorliegt.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

  • Ja, Serviceanbieter = Anbieter für Druckaufträge nach Kundenwunsch, genau wie bei Aufnähern oder Aufklebern. Aber wenn Du schon verglichen hast, erübrigt sich der Hinweis. Ich dachte, dein verlinktes Beispiel wäre der bislang einzige Fund.


    Gruß Andreas

  • Es gibt auch recht schicke farbige. Die schauen, wenn sie auf die Farbei deiner Honigglas-Etiketten abgestimmt sind, recht edel aus und kosten - wie du schon gesehen hast - nicht die Welt. Die ganzen Blumenwiesen, Wabenmotive und Biene-Maja-Abklatsche finde ich eh häßlich und auf ihre Weise uniform!

  • Hallo,
    nur mal so als Idee. Warum nicht die günstigen einfarbigen Papiertragetaschen kaufen und diese dann mit einem Stempel selbst "personalisieren". Z.B. ein Stempel mit dem eigenen Logo, Adresse, Telefonnummer usw. Oder einfach ein paar Kinder Stempel kaufen mit Bienen und Blumen. Stempeln ist nicht viel Arbeit und man hat eine hübsche Tasche.


    Grüße,
    Tine

  • Ja, in die Richtung habe ich auch schon gedacht.


    Ein großer Stempel (100*100 mm) mit Stempelkissen wird so um die 60 € liegen.
    Damit würde ich schon bei den ersten 250 Taschen auf einen Preis um die 30 ct kommen.


    Langfristig rechnet sich das also und man hat einen individuellen Werbeträger.


    Nur würden die 250 Stück auch schon ein paar Jahre reichen, zumal ich Taschen bisher auch oft zurück bekam.


    Ich überlege weiter und vielleicht hat ja noch die/der ein oder andere weitere Tipps.


    Vielen Dank schon mal bis hierher.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

  • Hallo Michi,


    wegen dem Stempel, schau dich mal bei http://www.formulor.de um. Da kannst du Stempelgummi mit deiner eigenen Vorlage lasern lassen.


    Max. Größe 181 x181 mm.


    Das sollte günstiger sein als die 60€. Ein Restbrett zum aufkleben findet sich ja irgendwo.


    Gruß Bernd