Ameisensäure-Reiniger

  • Hallo zusammen,


    Bei manchen Anbietern gibt es Ameisensäure zur Varroabekämpfung ja zu geradezu horrenden Preisen (~10€/l), aber auch zu Normalpreisen (~5€/l).
    Die günstigere AS ist aber als Reiniger deklariert (die teure halt als "ad us. vet." und damit definitiv geeignet zur Varroabek.). Jetzt stellt sich mir die Frage wieso?


    - Ist das nur Marketing um das selbe Produkt einfach teurer zu verkaufen, oder
    - ist die günstigere AS vergällt o.ä. (wie bei Spiritus wegen Steuern und damit Preis) und damit wirklich nur zur Reinigung und nicht für Bienen geeignet, oder
    - ist der Reinheitsgrad anders (AS kann ich auch in der Apotheke für über 20€/l kaufen), aber trotzdem geeignet, oder
    - was ganz anderes?


    Kennt sich da jemand genauer aus? Beide Produkte gibts sowohl 60%ig als auch 75%ig.
    Behandelt wird mit Liebig-Dispenser auf Langzeit.
    Vielen Dank für eure Hilfe


    Gruß Alex

  • Hier ist wahrscheinlich die technische Ameisensäure die billige Variante, welche aber nicht an den Bienen angewandt werden darf:
    Da es sich bei Bienen um lebensmittelliefernde Tiere handelt, dürfen diese per Arzneimittelgesetz ausschließlich mit Präparaten behandelt werden, welche dafür zugelassen sind. In Deutschland sind die einzigen zugelassenen Ameisensäurepräparate:
    •Varroacid 60 (Wirtschaftsgenossenschaft Deutscher Tierärzte, WDT)
    •Ameisensäure ad us. vet. 60% (Serum-Werk-Bernburg AG)
    Andere Ameisensäureprodukte (sog. technische Ameisensäure) ist für den Gebrauch am Tier nicht bestimmt, da hier weder Daten über die Reinheit und Wirksamkeit des Produktes noch über beigemischte Stoffe oder mögliche Rückstände vorliegen.

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • haben über Sammelbestellung im April/Mai übern Verein 6,50€/l für Ameisensäure ad us. vet. 60% (Serum-Werk-Bernburg AG) gezahlt, habe zwar auch noch 5l-Kanister techn AS zu stehen, aber nach dem ein Verschluß nicht ganz dicht war und im Gefrierschrank so ein paar Drowaben gefroren und begast wurden, ist mir die Handhabung mit 1l-Flaschen sicherer, da ich die nicht je Stand verbrauche bei Schwammtuch.

  • Hallo,



    .... Präparaten behandelt werden, welche dafür zugelassen sind. In Deutschland sind die einzigen zugelassenen Ameisensäurepräparate:
    •Varroacid 60 (Wirtschaftsgenossenschaft Deutscher Tierärzte, WDT)
    •Ameisensäure ad us. vet. 60% (Serum-Werk-Bernburg AG)
    Andere Ameisensäureprodukte (sog. technische Ameisensäure) ist für den Gebrauch am Tier nicht bestimmt, da hier weder Daten über die Reinheit und Wirksamkeit des Produktes noch über beigemischte Stoffe oder mögliche Rückstände vorliegen.


    Sorry das ich hier etwas zu sage,
    Ameisensäure 60% ad us vet
    hat in Deutschland eine Standardzulassung.
    Bedeutet nicht nur die oben genannten Produkte darf man verwenden sondern z.B. auch:
    - Formivar 60% von der Firma Adermatt


    siehe z.B. hier im Forum: LINK


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eisvogel () aus folgendem Grund: & ==> 6


  • letztlich darf jeder Apotheker, der anmeldet, dass er von dieser Standardzulassung gebrauch macht - aufgrund dieser Standardzulassung Ameisensäure Ad us vet herstellen und vertreiben.


    Gruß
    Ludger

  • letztlich darf jeder Apotheker,... Ameisensäure Ad us vet herstellen und vertreiben.


    Genau so ist es.
    So wird aus einer technischen, eine..........
    Oder was glaubt ihr alle, welche Ameisensäure er dafür nimmt?


    P.S. Ich habe hier für Lebensmittel zugelassene 80%ige Milchsäure, dass Mischungskreuz kenne ich und kann damit umgehen. Also kaufe ich trotzdem natürlich nur 15%ige Ad us Vet. für im Endeffekt den 5fachen Preis.

  • Der LXDeeds,
    ist auch so eine Zeitgenosse, will einen Ratschlag und sagt nicht mal in welchem Bundesland er wohnt. Was soll man ihm raten? Er könnte ein Reichsbürger sein, dann gelten für ihn keine Gesetze der BRD.:lol:
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Wie Gesetze? Das sind doch die Dinger, die immer nur für andere gelten? "Gesunder Menschenverstand" ist das Zauberwort. Gesetze sind out. Blöd nur, dass es dafür so viele sehr unterschiedliche Definitionen gibt. Wobei auch wirklich einige Gesetze nicht unter "gesunder Menschenverstand" einzuordnen sein dürften. Es bleibt schwierig...

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. (Mark Twain)