Umweiselung

  • Hallo!
    Eines meiner Dadantvölker hat umgeweiselt. Nun bei der Kontrolle, ob die neue Königin schon legt, habe ich schon wieder neue angezogene Weiselzellen (von der ersten Brut der neuen Königin) gesehen.Auch einige Drohnenbrut.(Wenig).(Naturbau).
    Könnte sein, dass das Volk unzufrieden ist, da während der Umweiselzeit die Brutflächen zugeklatscht wurden mit Futter, und die Königin so nicht schnell genug grosse Brutflächen anlegen kann? Die sind ja nicht so blöd, dass sie das nicht interpretieren könnten? Ich meine,dass es nicht an der Königin liegt, sondern ev.am Platzmangel.
    Wenn sie das durchziehen wollen, ich hätte legende Könginnen in Reserve, reicht es die Weiselzellen zu brechen, die neue Königin im Ausfresskäfig oder Zweit-Schlupfzelle dazuhängen ohne die andere Königin abzudrücken?
    Lg
    Susanne

  • Hast Du denn die neue Queen gesehen? Irgendwas auffällig?
    Platzmangel verursacht kein Umweiseln - ich denke, die passt denen nicht. Womöglich hat sie nicht genug Herrenbesuch gehabt oder irgendwas anderes passt nicht.


    Was nicht funktionieren wird, ist das Zuhängen einer neuen Königin wenn die alte, noch stiftende in der Kiste ist. Nach meinen Beobachtungen wollen sie auch jetzt noch lieber selber umweiseln. Ich persönlich würde einfach abwarten sofern die aktuelle noch stiftet und alles läuft - meine Ersatzköniginnen kommen erst zum Einsatz wenn alle Alternativen durch sind. Das ist die eiserne Reserve die ich so weit führe wie nur möglich.


    Viel Erfolg - berichte!


    Melanie

  • Hallo Melanie,
    nein ich habe sie nicht gesehen.Ganz einfach, weil ich Königinnen nie sehe.:-(
    Aufgefallen: Ja, ich denke sie ist Drohnenbrütig. Habe heute auch gesehen, dass 4 Weiselzellen verdeckelt sind. Ist es denn realistisch, zu denken dass die jetzt noch anständig begattet wird? Es hat doch kaum noch Drohnen?
    Wenn ich sie finden würde, ich denke, ich würde eine Reservekönigin drangeben. Ich habe deren 4 auf 16 Völker.
    Aber eben, wenn...
    Lg
    Lilie


    P.S.:
    Was passiert eigentlich, wenn eine Drohnenmade mit Geleé Royale gefüttert wird; gibt das einen König?

  • Guten Morgen Lilie,
    Kann sein das aus Drohnenbrut eine Drohnenflöte ausgezogen wird wenn nichts anderes zum Nachschaffen da ist. Dabei kommt aber nichts lebensfähiges heraus. Gib bei Google einfach mal Drohnenflöte ein da hatt einer nen mords Artikel geschrieben.

    Schöne Grüße aus Niederbayern
    Kelle