Folie passend oder doch überstehen lassen?

  • Hallo zusammen,
    ich nutze als Abdeckung für meine kleinen eine Folie die ich über den Rand stehen lasse. Die Bienen haben die Folie dann mit Propolis sauber abgedichtet. Nachteil ist allerdings, dass die Bienen stärker überbauen.


    Mein Imkerpate schneidet die Folien immer so, dass sie sauber im Kasten verschwinden.
    Was mir eigentlich auch gut gefällt dann könnte ich nämlich die Verglasungsfolie oder gar plexiglas vom Baumarkt nehmen.


    Gibt es Vor- oder Nachteile vor allem auch fürs überwintern oder ist es den Bienen egal?


    Danke für eure Meinungen

  • Ein Nachteil von genau passend, ist meiner Meinung: Wenn du Überbau nicht konsequent ab machst und sich Lücken auf tun und die Folie bissl hoch steht, hast du je nach Beutentyp Bienen unterm Deckel, welche nicht zurück finden und drunter verenden. Mit dünner Folie die drüber raus steht passiert das nicht. Im Winter mach ich die Folie raus. (Bei der Ox-behandlung nehme ich sie erst runter) verhindert zu starke Kondenswasserbildung und somit z.Bsp. Schimmel

    Carnica und Buckfast in Segeberger Styro DN u. DN 1,5

  • Ich lasse den Überbau im Winter dran! Mir gibt es ein gutes Gefühl, wenn ich weiß, dass die Bienen auch über die Oberträger von Rähmchen zu Rähmchen gelangen können. :-)

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.