Bienenlarven vor dem Flugloch

  • Hallo Imkerfreunde


    Vor dem Flugloch eines meiner Völker habe ich jetzt eine flache Handvoll Bienenlarven aufgehoben.
    Kann das damit zusammenhängen, das die Linde nicht mehr blüht? oder ist es doch die Varoa?


    Könnt Ihr mir weiterhelfen?


    mit Gruß Siegfried

  • Hallo wald&wiese


    Hunger kann nicht sein,hatten doch viele Linden hier.
    Kälte - doch genug Honig in den Honigräumen, habe noch nichtgeschläutert.
    Varroa - kann sein, muß erst nachsehen.
    Gruß Siegfried

  • Sind es vielleicht hauptsächlich Drohnen? Eines meiner Völker hat mit der Schlacht begonnen und räumt auch Drohnenlarven aus, die dann vor dem Flugloch zu finden sind.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Moin Siegfried,
    hatte das selbe Problem letzte Woche.
    Habe dann mit meinem Paten das Volk durchgesehen, alles gut.
    Varroen: 0,75/Tag
    Futter: mehr als reichlich, incl. Honigraum.
    Das ganze wurde nach 3 Tagen deutlich weniger und jetzt ist Ruhe.
    Ich denke mal, das die rabiaten Damen beim Aufräumen auch gleich die Larven
    mit raus schmeißen.


    Gruß


    Thorsten

  • Ich kann den Torsten nur beisteuern was er sagt,denn bei mir hat es auch aufgehört und alles ist wieder normal.
    Futter haben sie übernormal, brauche den ganzen Honig nicht mehr, habe schon zuviel.
    Danke an alle die geantwortet haben.
    Gruß Siegfried