Schwarm im Wildbau von Schwarmkiste raus kriegen

  • Das hatte ich gelesen und nachvollzogen,


    jedoch fehlt ihnen dann die abgesperrte Brutfläche bzw. der Platz für das Winterfutter / der Platz für den Wintersitz und das Ganze wird einzargig, wo zwei Zargen benötigt würden oder besser wären.


    Stört das eigentlich gewachsene Gefüge doch platzäßig schon - die besiedelte Ablegerkiste ist jetzt definitiv zu klein, davon gehe ich mal aus.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Sehr witzig zu lesen, das alles!


    Ich würde die Kiste abschreiben und folgendes machen:


    Boden abtrennen, reinschauen, wie man verfahren kann. An einer geeigneten Seite die Seitenwand entfernen bzw. einen Durchbruch herstellen, daran einen "Erweiterungs"kasten andocken, in den man normal Waben einhängt. Das zukünftige Flugloch wäre dann in dem Erweiterungskastenteil. Als Warmbau. Das Brutnest wird sich fluglochnah etablieren und dann kann man irgendwann die alte Behausung, die zum Schluß nur noch Honigwaben enthält (nach dem Winter wahrscheinlich leer), entfernen. Erledigt der Fall.