Drohnenbrütiges Volk = Gefahr für andere Völker?

  • Hallo,


    ich habe (hatte) 3 Völker. Eins war drohnenbrütig, eindeutig Buckelbrut. Da das buckelbrütige Volk ein 6 Wochen alter Schwarm war und die anderen Völker sehr stark sind, habe ich micht entschlossen das Volk zu töten. Also eine Wanne mit Wasser und Spüli gefüllt und die Bienen reingefegt. Das ganze fand in 10 m Entfernung statt und es tat sehr weh. Ein paar Bienen sind natürlich weggeflogen und haben sich bei den andern Völkern eingebettelt.
    Heute fällt mir auf, dass ein Volk SEHR laut ist.


    Nun zu meinen Fragen:
    Kann es sein, dass eine Afterweisel in das Volk gekommen ist? Trotz der Entfernung? Falls ja, was passiert nun, ziehen die sich eine neue Königin oder akzeptieren sie die Afterweisel?
    Oder wurde die Königing vielleicht von fremden Arbeiterinnen abgestochen? Wie soll ich eurer Meinung nun vorgehen?


    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiter helfen kann. Schonmal Danke im Vorraus.

  • Tut mir leid wenn ausgerechnet das mein erster Beitrag hier ist. Hatte ich mir eigentlich anders vorgestellt, aber gehts eigentlich noch Beeboys? :confused:

  • Du hast mit den Bienen was gemacht? In Spülmittelwasser ertränkt? Also ich hab zwar noch nicht viel erlebt mit den Bienen, aber einiges gelesen. Nur, sowas hab ich noch nie gehört. WO lernt man denn sowas um himmels willen?

  • Beeboys, Dir wird vielleicht klar, dass Deine Schilderung da oben so heftig ablehnende Reaktionen auslöst?
    Ein drohnenbrütiges Volk wird in der Natur abgefegt und doch nicht ertränkt. Die Afterweiseln können kaum fliegen und bleiben an der Abfegestelle, die anderen Bienen nützen den anderen Völkern, zu denen sie fliegen und bei denen sie sich "einbetteln" können.


    Zur Beurteilung des Problems in der anderen Beute hole mal einen erfahrereren Imker ran!

  • Hallo,


    wieder mal so ein Fall, wo man sich echt zusammenreißen muss.


    Kommentare s.o.


    Ich sehe zu anderen Tieren keinen Unterschied beim Bien.
    Und man tötet nicht grundlos ein Tier. Eine "Notschlachtung" war hier auch nicht dringend schnell nötig.
    Einzelbienen oder Königinnen werden abgedrückt. Zack.
    Völker, wenn es denn wirklich sein muss, werden mittels Schwefelstreifen getötet. Bitte mal Google oder die Suchfunktion nutzen.


    Als Rat ist man geneigt zu sagen:
    Spülmittelflasche abgeben und die beiden Völker besser gleich mit!!


    Was man bei Drohnenbrütigkeit tun soll kann man auch VORHER nachlesen.
    Die gesunden Bienen haben dann alle noch eine Aufgabe.


    Drohnenbrütigkeit auch nochmal nachlesen. Weisellosigkeit und Zeiten zur Schwarmkontrolle auf Brut ebenfalls nochmal. Da hätte man retten können.


    Drohnenbrütigkeit ist keine ansteckende Krankheit.
    und Afterweiseln sind keine Monster, die überall eindringen zum Königinnenkillen.
    Die kommen in ein gesundes Volk erst gar nicht durchs Flugloch.


    Wenn ein Volk nun laut erscheint. Dann st das erst einmal lediglich eine subjektiv wahrgenommene Lautstärke.
    nicht rumspekulieren,
    gucken, was los ist. Was bedeutet: aufmachen und Kontrolle auf Weiselrichtigkeit.
    Wenn auch da keine Kenntnisse vorhanden sind:
    Nur mit jemandem zusammen, der sich da sicher auskennt.
    Besser ist das...


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Vorschlag: die Admins schauen, ob hinter dem account ein Mensch steckt, oder eine Troll.
    Ist's ein Troll, einfach account und Threads löschen.
    Scheint die Story wahr, schnell den ganzen Vorgang an die lokale Staatsanwaltschaft. Die kann dann entscheiden, ob und wie sie die Tierquälerei verfolgt, und vor allem die überlebenden Völker von der Polizei sicherstellen/retten lassen.


  • Mist, da hast Du Recht.
    Ich habe irgendwo hier (?) in einem Thread von einem imkernden Boxer gelesen, Dann schickt den vorbei, er soll mit dem Herrn reden.
    Aber auch in 10 Metern Entfernung, und so, dass es sehr weh tut.

    Hallo Chris,


    Tierquälerei gibt es nur bei Wirbeltieren.
    So als Info für zwischendurch.