Mißlungener Zwischenbodenableger

  • Moin moin,


    habe gestern zur Schwarmeindämmung einen Zwischenbodenableger gemacht (wie im Lehrbuch), der leider gründlich in die Hose gegangen ist :oops:


    Hatte mittags bei der wöchentlichen Durchsicht überraschend mehrere Schwarmzellen entdeckt, die auch schon belegt waren, teilweise schon fast verdeckelt. Bislang war bei diesem Volk kaum Schwarmtendenz zu erkennen. Da es aber sehr stark war, haben wir es bereits mehrfach leicht geschröpft gehabt. Die Schwarmzellen haben wir alle zerstört.


    Da uns erst am WE davor ein Volk geschwärmt war und wir keine Lust auf weitere akrobatische Übungen hatten, meinte ich, die Lösung in einem Zwischenableger zu sehen.
    Also: HR nach unten auf den Boden auf dem gleichen Platz, 1 BW in die Mitte gehängt, Zwischenboden mit Flugloch 180Grad versetzt, aufgelegt, darauf zwei BR, fertig.


    Nach der Bearbeitung war durchaus Flugwetter, alle anderen Bienen sind geflogen . Gegen Abend wollten wir nur noch mal kurz gucken: An der Rückseite (an der Stelle mit dem "neuen" Flugloch) hingen nun zwei dicke Trauben mit Bienen. Vor dem alten flugloch fast kein Flugbetrieb. Da bekamen wir etwas Panik, weil für den Abend und nachts noch etliche Regenschauer angesagt wurden. Die Bienen in der Beute und auch im HR waren reichlich laut und aufgeregt, die die draußen waren, allerdings komplett ruhig. Ich hatte das Gefühl, den Damen war es wegen mangelnder Belüftung zu warm, kann das evtl. sein? Es waren allerdings nur ca. 17 Grad.


    Auf Anraten eines befreundeten Imkers haben wir dann fast alles wieder zurückgebaut und einen Ableger gemacht, d.h. die draußenhängenden Bienen eingesammelt in eine neue Beute plus 2 HW plus die BW, die wir ursprünglich in den HR gehängt hatten. Diesen Ableger haben wir dann mit nach Hause genommen, da an dem Außenstand kein Stellplatz mehr frei war. Die anderen haben wir praktisch wieder so zusammengesetzt: unten 2 BR, Absperrgitter, HR.


    Alles in allem war das alles in meinen Augen völliger Murks :oops:. Ich ärgere mich auch über mich selbst. Was haben wir da falsch gemacht?? Evtl. haben wir jetzt ja einen KÖ Ableger macht? Wir werden die BW nun beobachten.


    Ursprünglich war geplant, nach 7-9 Tagen die beiden Volksteile wieder zu vereinigen. Kann ich das nun immer noch machen, wenn ich alle Nachschaffungszellen breche ? Es widerstrebt mir eigentlich sehr, dann schon wieder für Stress für meine Mädels zu sorgen. Ich möchte aber dieses Wirtschaftsvolk ungern dauerhaft auseinanderreißen.


    Was meint Ihr, wie ich am besten vorgehen soll?