wie bückelbrütiges Volk richtig auflösen

  • Hallo Imkerfreunde,


    gestern habe ich an meinem Außenstand ein buckelbrütiges Volk festgestellt.
    Ich vermute, dass nach dem Abschwärmen irgendwas schiefgelaufen ist.
    Mein Plan ist nun, morgen früh von meinem Hausstand einen Ableger/Jungvolk an die Stelle des buckelbrütigen Volkes zu stellen.
    Das buckelbrütige Volk würde ich erstmal beiseite stellen und am Nachmittag nach der Arbeit abkehren, weil es früh noch zu kalt und feucht sein wird.
    Spricht etwas dagegen oder gibt es bessere Vorschläge?
    Soll ich vor dem abkehren Rauch geben?
    Soll ich die Brutwaben dann einschmelzen?
    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.

  • Hallo,


    Ich hänge eine Frage nach.


    Mach es Sinn diese Drohnen, nehmen wir an es sind viele, fliegen zu lassen, oder ist da abschwefeln besser.


    Die Genetik ist ja nicht die reine der Königin sondern die der Königin + Begattungspartner.



    Gruß
    Ulrich

  • Abfegen bei Flugwetter, auf ein par Stunden kommt es echt nicht an. Waben einschmelzen, fertig. Wenn es noch sehr groß ist kann man auch versuchen es noch zu retten, aber Abfegen ist fast immer die bessere Lösung. Kannst einen Ableger mit ganz kleinem Flugloch an die alte Stelle stellen. Dann was weiter entfernt Abfegen, aber nicht alle Bienen auf einen Haufen! Verteilen.


    Beste Grüße & viel Glück!
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ich habe das gleiche Problem und vermute eine drohnenbrütige Königin im Volk. (jeweils nur 1 Stift in der Zelle, schön mittig).


    Mein Vorgehen:
    Das Volk um einige Meter verstellt, damit sich die Flugbienen schon mal woanders einbetteln und dies nicht zu schnell auf einmal geht.


    Nach 1-2 Tagen werde ich das verstellte und hoffentlich leerere Volk öffnen, viel Rauch geben und 5 Minuten warten, damit sich die Bienen vollfressen können.
    Dann abkehren.
    Mit dem vollen Honigmagen haben sie größere Chancen, sich bei einem anderen Volk ein zu betteln.
    Sehe ich beim abkehren die Königin muß ich sie wohl abdrücken - sicherheitshalber...


    Waben mit Brut schweren Herzens einschmelzen.



    Servus,


    Bienenhummel

  • Hallo Ralf,


    danke für deine Antwort.
    So werde ich es tun. Retten wollte ich es nicht, da ich schon genug Völker habe und ich denke, dass es das beste für die Bienen ist.


    @ Bienehummel


    warum schweren Herzens?
    Was willst du mit den ganzen Drohnen?


  • Hallo Bienenhummel. Warum willst du die Bienen abkehren ? Königin abdrücken und mit intaktem Volk über Zeitung vereinigen. Fertig.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.