Drohennbrütig? Afterweiseln?

  • Hallo zusammen.
    Ich habe heute kurz mein Volk durchgeschaut. Das ist schon länger weisellos. Als die erste Nachschaffung nicht geklappt hat, habe ich vor ca. 2 Wochen eine Weiselzelle reingetan. Die ist spätestens vor 1.5 Wochen geschlüpft. Nun habe ich reingeschaut. Die Weiselzelle ist weg, alles verbaut (ist das normal?).
    Bis jetzt sind noch keine Stifte vorhanden, Pollen wird auch nur wenig eingetragen. Aber ich habe verdeckelte Drohnenbrut gesehen. Genau an dem Ort, wo ich, als ich die Weisellosigkeit festgestellt habe, eine Art Nachschaffungszellen fand, welche ich dann entfernt habe. In dieser Nachschaffungszelle konnten unmöglich Eier von einer Königin drin gewesen sein. (Die jüngste Brut, von der Weiselprobe war schon länger ausgelaufen)
    Nun, ich werde morgen oder übermorgen einen kleinen Schwarm bekommen. Ich habe mir überlegt, den mit dem weisellosen Volk zu vereinen. Was meint ihr? Falls meine Königin doch schon geschlüpft ist, und einfach noch nicht legt, würden die das ja dann schon regeln.
    Was meint ihr dazu?
    Falls das Volk ja wirklich drohnenbrütig wäre, also falls Afterweiseln am Werk wären, hätte es ja Drohnenbrut in allen Stadien, oder nicht?


    Danke!


    Beste Grüsse


  • Hallo Honigkuchen. Du hast 0 Ahnung. Kauf dir mal ein gutes Fachbuch. Noch besser ist ein Imkerkursus.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • das was in der Kiste drin ist unbestimmt, du kannst anscheinend keine Stifte sehen kannst- BRILLE. Der Schwarm auch, weil du nicht weisst, ob schon begattete Kö oder Nachschwarm. Wenn man Ableger macht oder Wz reinhängt und es ist genug Futter reingetan worden, schreibt man das Datum auf die kiste und lässt es dann 3 Wo in Ruhe und lässt die Bienen machen. Nur von außen beobachten.
    Also Schwarm einschlagen auf Kiste vollgefüllt mit MW und 1:1 füttern und mindestens 3 Wochen warten bis erster Satz geschlüpft ist. Wenn sie nach 1-2 Wochen Pollen tragen ist alles ok. Nur von außen beobachten. Auf die Hände setzen!


  • Nun, ich werde morgen oder übermorgen einen kleinen Schwarm bekommen. Ich habe mir überlegt, den mit dem weisellosen Volk zu vereinen. Was meint ihr? Falls meine Königin doch schon geschlüpft ist, und einfach noch nicht legt, würden die das ja dann schon regeln.
    Was meint ihr dazu?


    Danke!


    Beste Grüsse


    Hallo Honigkuchen. Von der Vereinigung des kleinen Schwarms mit dem weisellosen Volk würde ich dringend Abraten. Ich würde auf Mittelwände einschlagen und regelmäßig in kleinen Portionen 1X1 füttern. Diese Fütterung regt die Bienen an zu bauen und die Königin zum legen. Gieb eine Brutwabe mit jüngster Brut aber ohne Bienen dazu, es hält den Schwarm in der Beute (Bannwabe). Es ist noch früh genug im Jahr so das du vom Schwarm ein Vollvolk erzeugen kannst. Er wächst noch bis mitte November.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hm,
    die Lage ist etwas unklar aufgrund der fraglich korrekten Beobachtungen.


    Ein weiselloses Volk mit einem Schwarm vereinigen geht schon. Auch hier wieder unklar: Größe des Volkes, Stärke des Schwarmes. Auch Art des Schwarmes.


    Sagen wir mal so: der Schwarm ist mindestens genauso kräftig wie das Volk an Bienenmasse, am besten ein Vorschwarm.


    Dann stellt man die Beute zur Seite, hat vorher Rauch gegeben hier, auf den Boden einen neuen Brutraum mit Rähmchen mit MW vollgefüllt.
    Man lässt den Schwarm am besten einlaufen, d.h. mit Einlaufhilfe Brett oder Tuch etc am Flugbrett dort drauf schütten und in die Beute ziehen lassen. Währenddessen wird aus der alten Kiste jede Wabe nacheinander auch noch vor auf das einlaufbrett gestoßen und abgefegt.
    Meiner eigenen Erfahrung nach laufen die dann zusammen ein und besetzen gemeinsam die neue Bude.


    Gruß


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo zusammen.
    Danke für eure Antworten!!
    Also, evtl. war ich ja etwas zu ungedulding. Ich warte noch eine Woche, evtl. ist dann die Königin in Eilage.
    Ich werde den Schwarm (1.5 kg) in eine Kiste einschlagen, und ihn machen lassen, plus 1:1 füttern wie ich's immer mache.
    War halt nur unsicher, ob evtl. der Schwarm die Weisellosigkeit (falls wirklich vorhanden) in meinem Altvolk (welches noch sehr stark ist) beenden kann. Aber wie schon gesagt, ich gebe ihnen nochmals Zeit, und sonst werde ich dann später im Jahr vereinen. :) 
    Danke! :-)