Fortbildungen?

  • Hallo zusammen,


    Ich hoffe, ich bin in dieser Abteilung richtig.... Ich suche aktuell nach Fortbildungen. Bin im dritten Imkerjahr, in meinem ersten habe ich einen guten Kurs gemacht, aber seither wurschtle ich mich leider alleine durch. Ein richtiger Imkerpate ließ sich nicht finden, wenngleich ich schon Leute habe, die ich im Notfall um Rat fragen kann. Unser Imkerverein ist recht klein und es gibt selten Fortbildungen. Ich versuche deshalb einfach, mich über Fachbücher, das Forum hier :-) und gerne eben auch durch Lehrgänge fortzubilden.


    Leider tue ich mich etwas schwer, interessante Kurse (idealerweise in Bayern, da ich aus der Oberpfalz komme, ich würde aber auch weiter fahren) zu finden. Ich habe schon mehrfach gegoogelt, finde aber - etwa bei bayrischen Fachzentrum Bienen oder bei den Vereinen - immer nur recht langweilige Einführungskurse. Es gibt standardmäßig einen Honigkurs, einen Zuchtkurs, einen Kurs zu Krankheiten, aber Kursinhalt ist dann immer nur ein Überblick über das jeweilige Thema. Den habe ich aber in meinem Anfängerkurs selbst bekommen und habe mittlerweile genügend Praxis, um tiefer einsteigen zu können und wollen, denke ich.
    Bezüglich Zucht würde ich mir zum Beispiel einen praktischen Kurs wünschen, bei dem man Dinge wie das Umlarven üben kann. Oder mal ein Abend mit ausführlicher Diskussion der verschiedenen Bienenrassen, die man potentiell in Deutschland halten könnte. Oder ein Kurs zur Propolisgewinnung und -verarbeitung. Oder ein Wachsverarbeitungskurs. Oder etwas über die neuesten Erkenntnisse zur Bienenbiologie. Oder ein Botanik-Kurs, damit ich besser darin werde, Pflanzen zu erkennen und zu checken, was gerade blüht. Oder ein wissenschaftlich fundierter Vergleich verschiedener Haltungsformen und ihrer Auswirkungen.


    Warum finde ich das nicht? Habe ich falsch gesucht oder gibts das nicht? Habt ihr vielleicht Hinweise, bei welchen Instituten ich schauen kann?
    Danke und herzliche Grüße!
    Angelika

  • Hallo Angelika,
    Deine Wunschliste für die Weiterbildung ist gewaltig.
    Ohne dass ich ich mich hier lustig mache will mein ernst gemeinter Vorschlag ist, manche Ausbildung zum Tierwirt Fachrichtung Imkerei.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Angelika,


    ich weis ja nicht genau, wie weit Du fahren willst, aber dort http://www.imker-schwaben.de/imkerschule-schwaben.html gibt's seeeeehr gute Schulungen!
    (Ich hoffe, das Link einfügen funktioniert...) Vormittags ist immer der Theorie-Teil und am Nachmittag die Praxis am Lehrbienenstand.




    Viele Grüße


    Margit

    Wenn ich mal groß bin, will ich auch Imker werden...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kirschenbraun1 () aus folgendem Grund: RS ect.