Deckelwachsschmelzer/Wärmeschaden?

  • Hallo,


    Frage: ich hab hier ein paar Zargen Holz bis Holz verdeckelt aber völlig kandiert (Raps) - kann man nicht schleudern. Umtragen geht auch nur müüüüüüühsam. Kann ich die in den Deckelwachsschmelzer stecken und den Honig dann verfüttern? Bei einer normalen Charge Deckelwachs riecht der Schmelzer (nicht der Honig) nachher immer leicht karamelisiert, aber der Honig geht ja auch ins Klärfaß und im Verhältnis sind das ja nur Minimengen, aber wie sieht das pur aus? Verkaufsfähig ist der in meinen Augen nicht, aber reicht es zum bedenkenlosen Verfüttern?


    Um es mit Remsi zu sagen: Faktenwissen wär mir lieber als Mutmaßungen :)


    Danke und beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • HMF-Anstieg "bei Lagerung bei 70 Grad innerhalb von 20 Stunden bis auf 80 mg/kg. "
    Findet man dazu.
    Je kürzer und intensiver, desto geringfügiger der Anstieg.


    Toxizität für Bienen bei 90 mg/kg.


    Testverfütteru g durch mich: keine :cool:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ich weiß es:
    Wir sammeln, Du schickst die Plätze ein und lässt HMF bestimmen und von da ab gibt es keine Zuckersteinwaben mehr im IF, weil die verflüssigt und gefüttert werden:u_idea_bulb02:


    Von den zu findenden Angaben her würde ich sagen: geht


    Vielleicht traut sich ja einer, es offen zuzugeben, dass er das locker schon lange so macht.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo,


    ich habe das Deckelwachs nach dem Schmelzvorgang noch abtropfen lassen. Und dann habe ich mit mir gehadert, für die Bienen, oder für mich. Es steht immer noch. Also bisher nur Fakten, die keinem helfen.


    In meinem Fall werde ich es selbst verzehren. Es ist aus der Wachsplatte, und die ist doch wärmer geworden.
    Aber der Honig unter der Platte ist so kühl, daß ich es für die Bienen nehmen würde.


    In Deinen Fall, der kandierte Honig braucht doch schon recht hohe Temperaturen, bis er flüssig wird. Und beim Waben schmelzen bildet sich eventuell keine Wachshaube, oder eben viel zu spät, um den Honig zu schützen. (Nix Fakten)


    Was hälst Du davon, Waben zerstören und im Wasser mit etwas über 40 Grad verflüssigen?
    1:1 verdünnen sollte man ihn ja so wie so.


    Gruß
    Ulrich

  • Also ich hab ja gar keinen Raps.


    Las aber mehrfach, dass das gar kein Problem sei.


    Auch hier wurde das schon diskutiert. Aber wir schweifen ab....


    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=39931


    Andere empfehlen die Mischung mit Zucker


    http://www.diebiene.de/winterfuetterung-mit-rapshonig

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Was hälst Du davon, Waben zerstören und im Wasser mit etwas über 40 Grad verflüssigen?
    1:1 verdünnen sollte man ihn ja so wie so.


    1,2,3, vergoren. Und jeden Abend nach Bedarf 'ne Wabe einweichen? Und überhaupt, 'zerstör' mal 'ne durchkandierte Wabe. Zwei Stunden war auch zu optimistisch, das Ding läuft jetzt seit drei Stunden und ist noch nicht fertig. Unten beim Honig ist es aber tatsächlich nicht heiß, max. gut warm.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Nachtrag 2017: das Ding ist nicht mehr wegzudenken aus unserem Schleuderraum. Eine der besseren Investitionen. Hat sich heuer wieder mehr als bezahlt gemacht.


    Beste Grüße,

    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Es funktioniert bei guter Tracht kaum, jedoch im Moment schon. Ich hänge die Waben bei einem Volk über die Folie mit einem Zwischenmagazin und gewähre einen kleinen Durchschlupf. Die Rapsstöpsel werden schnell weggeputzt. Größere Flächen müssen auf jeden Fall entdeckelt werden. Im Moment sortiere ich gerade diese Waben aus und gebe sie zur Reinigung.:)


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: