Welchen Höhenunterschied überwinden Bienen?

  • Hallo Leute,


    ich schaue mich nach einem neuen Aussenstandort um.
    Dabei ist mir ein schöner ins Auge gefallen.
    Allerdings ist es etwas hügelig dort. :lol:


    Welchen Höhenunterschied überwinden Bienen auf dem Weg zur Tracht ohne zu 'meckern'?
    Gehen 50 bis 100 Meter ohne Probleme?
    Der Platz liegt nicht an einem Steilhang, in die eine Richtung fällt es auf 600 Meter Entfernung recht gleichmässig um ca. 50 bis 100 Meter ab.
    In die andere Richtung steigt es ca. 50 Meter an.
    Ist das ein Thema für die Bienen? Bleiben sie dann nur im direkten Umfeld? Oder völlig egal.
    Der Platz ist echt nicht schlecht. In direkter Umgebung sehr viel Obst und jede Menge Brombeeren.
    Zu anderen Trachten müssten sie dann aber den Berg runter oder rauf.


    Gruß

    Seit 16.4.2014 aktiver Imkerneuling. :daumen: 8 Völker auf Dadant. :)

  • Ey Hallo?! :lol:


    Das ist total egal. So was fliegen die locker hin und her.


    Ich befinde mich bekanntlich im Sauerland.


    Ich weiß das und kann es beweisen:roll:


    Andere "Hügelimker" werden das bestätigen.


    Sie wären längst ausgestorben oder Flachlandbienen wenn nicht.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Freu dich über solch einen Platz. Sofern die Höhenunterschiede noch größer werden, kannst hier genau beobachten, wie sie zuerst in die "Niederungen" fliegen um dort die frühere Vegetationsentwicklung zu nutzen und dann später gehts nach oben.
    Hab da auch so 3 Stände, erst gehts Anfang April runter Richtung Tal zu den Kirschen, danach im Umfeld und danach nach oben, wenn dann auf den Flächen alles durch ist, gehts über den Albaufstieg sogar auf die Albfläche hinauf. Nur ist da die Entfernung dann zu groß um noch von echtem Eintrag zu reden.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Freu dich über solch einen Platz.

    :daumen:
    Was nicht so 100%ig passt ist das sie in der Sonne stehen. Mal sehen ob es ihnen zu heiss wird.


    Dafür haben sie aber einen Teich und eine sehr grosse Trauerweide direkt vor der Türe.


    Gruß

    Seit 16.4.2014 aktiver Imkerneuling. :daumen: 8 Völker auf Dadant. :)