Linde 2016

  • Haben Bienen eigentlich ein bestimmtes System, nach dem sie Linden durcharbeiten? Z.B. immer der Sonne folgend oder erst auf der besonnten Seite und dann von oben nach unten? Hat da schon mal jemand wiederholt so etwas beobachten können?
    Ich wollte heute morgen Fotos machen, da viele offene Blüten in Kopfhöhe erreichbar sind, aber trotz dass die Linden gebrummt haben, waren die Bienen alle höher im Baum unterwegs. Allerdings stand ich auf der schattigen, kalten Seite - vllt. lag es auch daran.


    Gruß Andreas

  • Da ja alle irgendwie gerade voll auf Linde sind. Gibt es ne klare Möglichkeit diese zu erkennen? Weil es gibt viele Linden Arten laut Wiki. Und mich würde jetzt mal interessieren ob es in meiner Gegend auch Linden gibt die Honigen/Läusehönig geben. Um zu sehen ob ich überhaupt eine Chance auf Lindenhonig habe. Gibt es ein prekäres Merkmal das einen sagt " Das ist eine Linde"?

  • Gib Linde oder Sommerlinde in Suchmaschine ein, guck Dir Wikipedia-Beschreibung und Linden-Bilder an, insbesondere Blattform und Blütenstand. Basics. Wenn Du dann noch mehr Infos brauchst, melde Dich wieder.
    Kleiner Tipp: gehört zu den Bäumen.
    Kikibee

  • Haben Bienen eigentlich ein bestimmtes System, nach dem sie Linden durcharbeiten? Z.B. immer der Sonne folgend oder erst auf der besonnten Seite und dann von oben nach unten? Hat da schon mal jemand wiederholt so etwas beobachten können?


    Die Bienen folgen wohl der Blütenentwicklung und Nektarproduktion. Und es ist schon auffällig, wie unterschiedlich sich die Blüten am gleichen Baum entwickeln. Oben und auf der Sonnenseite deutlich schneller.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • ... Gibt es ne klare Möglichkeit diese zu erkennen? ..... Gibt es ein prekäres Merkmal das einen sagt " Das ist eine Linde"?


    Bio-Unterricht, ähem gefühlt 2. Klasse. Achso, Bio erst ab 6. oder 8., also dann Heimatkunde oder Naturkunde oder wie auch immer das aktuell heisst.


    Schau dir die Blütenstände an und du weisst, das da eine Linde vor dir steht.


    Grüsse, Robert

  • Ich hatte Glück heute Mittag Sitz ich mit meiner Freundin auf einer Bank und ein Imker den wir kennen ist vorbei gekommen. Da auch dieser gleich von Lindentracht angefangen hat, hab ich ihn direkt gefragt wie eine Linde aussieht. Das Lustige war ... wir waren von Linden umsäumt. Und überall oben in den Bäumen waren Bienen. Jetzt weiss ich wie die aussehen :roll: und meine Freundin ist froh das ich mehr auf sie Reagier als auf Bienen :lol: .
    Den bis zu diesem Moment hab ich nicht eine einzige gesehen.


    Robiwahn das letzte mal als wir in der Schule sowas wie Bäume oder Heimische Pflanzenkunde behandelt haben war ich in der 4 Klasse. Und ich finde es im nach hinein erschreckend.

  • ... Und überall oben in den Bäumen waren Bienen. Jetzt weiss ich wie die aussehen ...


    Na, da freuen wir uns hier mit Dir, dass nun endlich weißt, wie eine Biene aussieht ... :wink:


    Ich muss zugeben, dass ich auch erst mit Beginn der Imkerei begriffen habe, dass Linden überhaupt blühen, und wie das aussieht, und wann sie es tun ... und, doch, ich war auch mal in der Schule, früher ... dafür konnte ich schon vor der Imkerei das Gewicht eines Hundes auf +/- 1 kg anhand seines Haufens bestimmen (Berlin!) - jeder halt in seinem gewohnten Umfeld ... :)


    Die Sommerlinde hier in Berlin verblüht schon, die Winterlinden gehen gerade auf.


    Gruß, Jörg

    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.

  • Moin zusammen!


    Nach wortwörtlicher Durststrecke vor der Lindentracht hat diese zu Beginn der Woche bei uns merklich eingesetzt, hatte 2 bombastische Tage am Mittwoch und Donnerstag und wurde dann jähest unterbrochen durch massivste Unwetter mit Hagel und Sturm.
    Ich bin mit Blick in die Bäume dem zum Trotz vorsichtig optimistisch, dass noch ein bißchen was geht bzw. kommt. Die Winterlinden sind noch gar nicht aufgebüht, die Sommerlinden stehen trotz Hagelschäden hinsichtlich der Blüten optisch noch recht gut da.
    Spannend.


    Schönen Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hallo an euch alle. ..ich bin dieses Jahr am schauen nach vernünftigen Standplätze in meiner Region und bin auf eine Lindenallee gestoßen am Straßenrand stehen ca. 60-80 Sommerlinden ...sollte doch einen Versuch wert sein für nächstes Jahr oder ?


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus

  • Ich muss mich entschuldigen, ich werde in Zukunft wieder mehr auf meine Schreibweise und Satzzeichen achten. Versprochen.
    Lg Chrischan


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus

  • Haben Bienen eigentlich ein bestimmtes System, nach dem sie Linden durcharbeiten? Z.B. immer der Sonne folgend oder erst auf der besonnten Seite und dann von oben nach unten? Hat da schon mal jemand wiederholt so etwas beobachten können?
    Ich wollte heute morgen Fotos machen, da viele offene Blüten in Kopfhöhe erreichbar sind, aber trotz dass die Linden gebrummt haben, waren die Bienen alle höher im Baum unterwegs. Allerdings stand ich auf der schattigen, kalten Seite - vllt. lag es auch daran.


    Gruß Andreas

    . Stimmt. Blumen an niedrigste Äste
    sitzen in Schatten; blühen deswegen später und deswegen kann
    mann besser beobachten wie die Bienen "sitzen" und sie nicht
    "frustriert' umher jatzen wenn es nichts zu trinken gibt und deswegen
    mehr Laut machen. Ich zählte wiederholt die Zeit dass eine Biene pro Blume verbracht. In die eine verbracht sie 5 Sekunden, in ein zwote 10 Sek.in ein weitere bis 25 Sek. Also ein Zeichen das die Blumen überhaupt Nektar spenden und sogar unterschiedliche Portionen spenden (mit Vorbehalt dass auch Bienen müde werden können :u_idea_bulb02:)


    Blumen die zu jung sind oder schon besucht sind, passiert sie ohne
    "sitzen" zu gehen. Sie kann blitzschnell riechen ob es wass gibt.
    Es wird auch poniert dass es mit elektrostatische Abstossung zu
    machen hat . Bijziend :).


    P.S. Weisst Jemand welche Lindenarten riechen nach Weihrauch? in jedem Fall nicht süsslich riechen wie die Frühlinde. Manche schon jetzt.
    Aber es kommen noch späte Arten mit sehr grosse Blätter in Juli
    die noch viel kräftiger riechen nach Kräuter wie Alsem und Thymus u.s.w.

  • Für nächste Woche sind Höchsttemperaturen deutlich unter 20°C angekündigt. Weiß jemand, wie sich das auf die Lindentracht auswirkt?
    Karl

    Etwa 14 Völker auf Dadant an etwa 4 Standorten. "Bienenrasse":roll:: Bunte Mischung aus Carnica und Buckfast.

  • An einem einzelnen Standort haut die Linde richtig rein. Trotz des sau-miesen Wetters.



    Der dritte Honigraum war nach einem Tag(!) nach dem Aufsetzen gut angefüllt.



    Wie die das gemacht haben, ist mir ein Rätsel. Vermutlich haben sie innerhalb der Beute umgeschichtet.


    An dem Standort blüht aber neben Linde noch die Brombeere und der Götterbaum.





    Alles gleichzeitig. Nix mit Sortenhonig. :-( Aber wenigstens Honig. :daumen: Ich bin saufroh um jeden Tropfen Honig dieses Jahr.


    Am meisten macht mir die Edelkastanie sorgen. Die frühen Blüher sind schon braun gefärbt von dem ganzen Regen. Die restlichen Blüten müssen jetzt Sonne kriegen, wenn das noch was geben soll.

  • Bei uns war die Linde bisher sehr gut. Mal sehen, was nach dem Regen noch reinkommt.
    Die Linden stehen neben einem Bach, daher ist die Lindentracht eine sichere Bank, außer es regnet nur ;-)


    So sieht es mehrere hundert Meter aus. Dazu noch etliche Linden an Straßen.


    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"