Was ist das für eine Königin?

  • Hallo Leute!


    Ich habe heute ein Volk kontrolliert und dabei die Königin gesehen, sie sah sehr schön aus und hatte eine gelborange Farbe. Sie stach aus allen Bienen heraus.
    Was ist das für eine Sorte? Alle anderen Bienen sind mitschmatsch, groß,klein,dick usw.
    Könnt Ihr mir da helfen?


    Mit erwartungsvollen Gruß
    Siegfried

  • Die Buckfast hat eher eine lederbraune Erscheinung, jedoch sind auch dunkle Linien bekannt, deshalb ist eine Zuordnung nicht ohne weiteres möglich. Genauso wie bei der Kö Zucht Temperaturen die Farbe der Königin beeinflussen können.

  • Die orange Farbe deutet auf eine Anatolica hin, eine sehr winterharte, fleissige Biene. Das Gelb deutet auf Ligustica hin, das ist die klassische Bienerasse in Norditalien, die durch große Fruchtbarkeit und Wirtschaftlichkeit bekannt ist. Beide sind aus der Sicht des Honigimkers züchterisch wertvolle europäische Rassen. Die Ligustica wurde vor ca. 120 Jahren von Altmeister Dzierzon zuerst eingführt und ist seitdem in gewissem Maße Bestandteil der Landbiene.

  • Hallo Leute!


    Ich würde ja ganz gern ein Foto reinsetzen, aber ich weis nicht wie. Das was Ihr mir habt zukommen lassen, klingt schon ganz gut.
    Wenn ich wieder das Volk auseinander nehme, werde ich ein Foto machen, denn bis dahin habe ich bestimmt gelernt wie man ein Bild hier reinsetzt.


    Mit frdl. Grüßen
    Siegfried

  • Hallo Siegfried,


    mit einer noch so kleine finanzielen Beteiligung kannst du relativ problemlos Bilder einbinden. Siehe oben unter dem Reiter Spendierbiene.


    Auf Grund deiner Beschreibung würde ich auf Lingusta tippen.


    Gruß
    Werner

  • Hallo Werner!


    Ich werde Deinen Hinweis befolgen.
    Meine Völker sind ohne Chemie problemlos aus den letzten Winter hervor gegangen. Was sagst Du nun? Ich habe jetzt 5 Völker, mal sehen was im nächsten Jahr übrig bleibt.
    Lingusta ist auch nicht schlecht, sieht gut aus und das Volk ist auch kräftig.


    Gruß Siegfried