Schwarmzelle nach Schlupf

  • Hallo,


    ich würde gern wissen, wie eine Schwarmzelle einige Tage nach dem Schlupf aussieht. Mein Fall ist folgender: Vor 10 Tagen habe ich einen Königinnenableger erstellt und im Altvolk eine verdeckelte Schwarmzelle stehen lassen. Heute habe ich das Volk überprüft in der Hoffnung, schon frische Brut zu sehen. Die gab es leider nicht. Die ehemalige Schwarmzelle sah von vorne noch so aus wie zuvor, ich dachte erst, die sei immer noch verdeckelt. Von hinten aber war die Zelle komplett, auf ganzer Länge geöffnet - nicht aufgebissen, sondern schön abgerundet. Kann es sein, dass die Bienen sie zurückgebaut haben, nachdem die Prinzessin geschlüpft ist? Oder haben sie sie vorher ausgeräumt?
    Meine Sorge ist, dass sie schon wieder drohnenbrütig sind (war vorher mal das Problem von einem Volk, dass auf ihrem Platz stand), weil ich auf einer anderen Wabe eine Nachschaffungszelle mit dicker Made drin gefunden habe. Die war unverdeckelt, d.h. höchstens 7 Tage alt -> das Ei muss gelegt worden sein, nachdem der Königinnenableger gebildet wurde. Große Verwirrung mal wieder. Vielleicht kann mir jemand helfen und auf einen Denkfehler aufmerksam machen.


    Viele Grüße!

  • Hallo,
    war es sicher die einzige Weiselzelle die stehen gelassen wurde?
    Die geöffnete Weiselzelle sieht, nach Deiner Beschreibung, eher aus als wäre sie nach dem eine Kg im Stock geschlüpft war aufgebissen und "umgebaut" wurde.
    Lass dem Volk mindestens noch eine Woch Zeit bis zur nächsten Kontrolle.
    Beobachte lieber das Flugloch. Ist die Kg noch nicht in Eilage ist es eher ruhig; geht sie in Eilage wird es wieder lebendig (Ein - und Ausflüge) und Pollensammler sind bei der Arbeit.
    Also lieber etwas Geduld mit den jungen Müttern.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Die Flugloch Beobachtung heute: Die Bienen flogen gut (nicht ganz so stark wie das Nachbarvolk) und trugen ordentlich Pollen ein...Deshalb hatte ich überhaupt auf Brut gehofft und reingeschaut. Meine einzige Sorge ist eben, dass sie drohnenbrütig werden.

  • Hallo,
    bis ein Volk Drohnenbrütig ist/wird dauert es nach meiner bescheidenen Erfahrung deutlich länger als 10 Tage.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk