Klärbehälter 400kg - Welcher Hersteller empfehlenswert?

  • Ich hab so weiße Schwerlastrollen mit ~12-15cm Durchmesser. Tragkraft +/-250kg je Rolle. Je größer der Rollendurchmesser, desto einfacher (auch halbvoll) zu schieben.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Meine Fässer sind von Bienen Ruck . Damit bin ich zufrieden. Ich habe eine Europalette in der Mitte übergesägt und vier Schwerlastrollen druntergeschraubt. Auf die halbe Palette bekomme ich dann 2 Fässer nebeneinander.

  • Hallo,

    als Jäger und Sammler habe ich bei Imkereiauflösungen den Kameraden die Völker überlassen und den Abfüllkübel mit genommen. Ich schleudere bis vier oder fünf der 50kg-Kübel voll sind, dann ist Feierabend. Jetzt können sich Schwebestoffe absetzen oder aufschwemmen. Am nächsten Tag wird abgeschäumt, gesiebt und die Kübel nicht ganz entleert. Zum Schluss dürfen alle Reste das Vertikalsieb verstopfen.


    Das Problem ist, dass Horizontalsiebe so billig sind um die Imker zu ärgern.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Ich weiss nicht,

    400 kg auf Rollen?

    Ich bevorzuge für derartige Gewichte (Hoch-)Hubwagen und habe die Klärtanks auf Paletten stehen.


    Bei den 400 kg Tanks auf die Höhe achten. Die schlankeren sind zwar noch einen Tick besser zum Klären aber super schwierig zu reinigen.


    Grüsse vom verregneten Mindelsee


    Michael

    Imkerei Mader, Radolfzell-Stahringen