Ableger mit dem Apidea Kästchen erstellen

  • Hallo Imkerfreunde,
    ich bräuchte mal euren Rat!


    Folgendes Szenario. Ich habe begattete Königinnen im Apidea Begattungskasten.
    Nun möchte ich mit diesen Ableger in neuen Beuten erstellen.
    Ich habe vor 9 Tagen Brutwaben aus Völkern in die Honigräume gehängt.


    Nun habe ich folgendes vor:
    Ich nehme 1 Futterwabe, 1 Brutwabe (aus dem HR) mit ansitzen Bienen und 1 Mittelwand.
    Ich gebe diese in die Beute. Nun möchte ich das Apidea Kasterl mit Zeitung umwickeln, Löcher einritzen
    und dieses mit in die Beute stellen.


    Meine Frage, kann ich das so machen oder habt Ihr Tipps für mich das besser zu machen.


    Danke und schöne Grüße aus dem Frankenland,
    Frankenschlumpf

  • Jo. Geht gut!


    Nach 2 Wochen würde ich das Apidea wieder rausnehmen. Natürlich kontrollieren, dass die Kö auch schon auf den großen Waben sitzt und zur Not dort hinsetzen...


    Gruß Jörg