Erfahrungen mit Ackerbohne

  • Ich bin nun in die Himbeere gewandert.
    Nach dem Aufstellen habe ich festgestellt, dass im Flugkreis ca 5-7 Ha Ackerbohne sind.
    Gibt es zur Ackerbohne Erfahrungen? Angeblich soll die ja extrem Honigen. Andere sagen sie honigt nicht.
    Was ist nun wahr?

  • Was die Konkurrenz zur Himbeere anbelangt, musst Du Dir keine Sorgen machen. Die Himbeere wird beim Nektar mit den Trachtwert 3 bis 4 angegeben (sehr gut). Ackerbohne nur mit 2.
    Da fliegt keine Biene in die Bohne, solange die Himbeere honigt.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • nach meinen Beobachtungen geht bei der "Ackerbohne" Vicia faba, höchstens was über Tautracht, je später gesät, desto mehr Läuse.

    Gruß Marion


    Gärtnerin mit Hang(garten) zur Selbstversorgung, Informatikerin, neugieriges Gscheidhaferl - 123viele.de

  • Aktuelle Studie vergleicht Bestäubung von Ackerbohne durch Honigbiene / Erdhummel / Gartenhummel:


    http://www.uni-goettingen.de/de/3240.html?id=5043
    ==> Gartenhummel bestäubt effizienter als Honigbiene


    kelte

  • Ich habe mir angewöhnt nach der Robinie direkt in die Ackerbohne zu wandern. Der Landwirt freut sich das die 17 ha bestäubt werden, dafür behandelt der die Bohnen ausschließlich nachts. Und der Honig ist auch nicht zu unterschätzen (in Menge und Qualität;))

  • Guten Morgen zusammen!


    Ich stand letztes Jahr gemeinsam mit einer Kollegin mit 5 Völkern in 40 Ha Ackerbohne und es gab ... feinsten (Wald-)Blütenhonig. Also von der Sensorik und Farbe her.

    Einen merklichen Eintrag aus der Bohne konnten wir beim besten Willen nicht verbuchen.

    Es war währenddessen allerdings auch unfassbar trocken und heiß, was meinerseits zu der Vermutung führt, dass die Bohnen nicht relevant honigen konnten, einfach mangels Wasser.

    Da sie hier in den letzten Jahren flächenmäßig schwer im Kommen ist und einen interessanten Blühzeitraum hat, daher finde ich sie dennoch interessant.


    Wie sind eure Erfahrungen? Was benötigt sie zum Honigen? Welche Farbe / Konsistenz / Aroma hat "reiner" Ackerbohnenhonig? Welche Mengen sind da theoretisch oder besser noch erfahrungsgemäß möglich?


    Gespannte Grüße

    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!