Tote Bienen unter frisch gefallenenen Schwärmen?

  • Heute mal wieder Schwarmalarm und über 3 Kilo Bienen "geerntet". Allerdings bin ich etwas berunruhigt denn das war sehr eigentümlich - die Schwarmtraube war groß und breit so dass ich vermute, dass es mehrere Schwärme - möglicherweise aus verschiedenen Völkern - waren.
    Ich weiss sicher dass der Schwarm dort gestern nicht hing und die Tiere wirkten auch agil und nicht augehungert.
    Nur was gar nicht in das Bild passte waren große Mengen toter Bienen unter der Schwarmtraube. Direkt drunter am meisten und dann zu den Seiten ausdünnend; wirkte nicht so als ob da jemand was gespritzt hätte oder mit Wasser gearbeitet habe.


    Hat das schon mal jemand gesehen?


    Kann es sein, dass es Schwärme aus verschiedenen Völkern waren, die sich einfach zu dicht nebeneinander gehängt haben und sich untereinander abgestochen haben? Habe schon erlebt, dass beim Einlaufen zugesetzte Restschwärme erbarmungslos abgestochen wurden. Aber sowas wie hier habe ich noch nie gesehen...


    Melanie


  • Ich weiss sicher dass der Schwarm dort gestern nicht hing und die Tiere wirkten auch agil und nicht augehungert.


    Ich habe einmal einen Schwarmumzug erlebt, von unserer Johannisbeere zum Apfelbaum beim übernächsten Nachbarn, ganz ohne Störung. Du kannst also nicht wissen, seit wann der Schwarm unterwegs war.


    Tote Bienen wegen Kämpfe kann man erkennen, oft hängt noch ein Stachel am Gelenk, Hals und weiteren Schwachstellen.


    LG Salsero

    imkere als Hobby seit 2011 mit Dadant

  • Du kannst also nicht wissen, seit wann der Schwarm unterwegs war.


    Srimmt schon aber das Wetter war super und Tracht war da - zudem ein Schwarm, der so hungert dass schon massiv Bienen runterfallen, eigentlich nun nicht mehr gross auf Wanderschaft geht.


    Melanie


    P.S. Beim Stechen untereinander bleibt der Stachel doch nicht hängen - da kann man das allenfalls an mechanischen Verletzungen erahnen aber leider habe ich mir tatsächlich die Bienen auf dem Boden nicht so genau angeschaut....dumm das! Merke ich mir fürs nächste Mal!

  • Hallo Melanie


    möglicherweise hing dort schon ein Schwarm als die kalten Tage waren und da sind eineige Bienen abgefallen. Jetzt ist der schwarnm durch einen anderen Schwarm wieder verstärkt worden. Nur mal so ein Gedanke.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)