Test Honigpumpe

  • Eine kleine Umlenkrolle oder Seilwinde sind da gold wert. Die kleine Pumpe einfach hochziehen und die Schlauchenden in einen Honigeimer auslaufen lassen. Am nächsten Tag Kupplungen ab und mit lauwarmem Wasser spülen, fertig.

    Auf solche guten Tipps hoffe ich, wenn ich Beiträge wie #27 schreibe!!! Danke!