Gekaufte Völker wandern Belegstelle

  • Hallo


    Neulich gab es im Bekanntenkreis folgende Frage die ich nicht beantworten konnte. Deshalb würde ich mich freuen wenn ihr mir dabei helfen könntet.
    Wenn jemand Bienen kauft und hierfür ein Gesundheitszeugnis bekommt darf man dann mit diesem Gesundheitszeugnis auch gleich wandern, verkaufen und z. B eine Belegstelle beschicken?
    Dies wie gesagt könnte ich nicht wirklich klar mit Ja beantworten.
    Vielen Dank für eure Antworten.


    LG
    Christian

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus

  • Hallo,



    Wenn jemand Bienen kauft und hierfür ein Gesundheitszeugnis bekommt darf man dann mit diesem Gesundheitszeugnis
    auch gleich wandern,


    Ja



    verkaufen und


    Ja



    eine Belegstelle beschicken?


    Für Gesundheitszeugnis brauchts Brut, damit eine begattet Königin, was soll diese auf der Belegstelle ?


    Oder als Drohnenvolk ? Dann lass das lieber mal den Belegstellenleiter machen, der weiß dann hoffentlich was er tut.


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Na ich denke daran das man zb von einem gekauften Volk Begattungs-einheiten erstellt, diese zur Belegstelle schickt und eben dann das Gesundheitzeugnis nutzt das vom Kauf besteht. Auch das ist dann möglich ? Vielen Dank für die schnelle Reaktion 😉


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus

  • Hi,
    auch das ist möglich.
    LG Mr.BeanE
    Ps
    Das nächste Mal bitte mit mehr Satzzeichen.
    Dann kann man es einfach besser lesen.
    Danke

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)

  • Alles klar. Werde ich beherzigen für die nächsten male.
    Gut dann bin ich wieder ein wenig schlauer geworden.
    Vielen Dank und einen schönen Abend noch.
    Lg Chrischan


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus


  • Für Gesundheitszeugnis brauchts Brut, damit eine begattet Königin, was soll diese auf der Belegstelle ?


    Die Belegstellenordnung wird das verlangen, auch für die EWKs / MWKs / "Mini-Kunstschwärme", hier z.B. ein Auszug:


    http://www.imker-unterfranken.de/1776146.html


    "Der Anmeldung beim Belegstellenleiter ist unbedingt ein gültiges Gesundheitszeugnis vorzulegen, aus dem hervorgeht, dass die Bienen als frei von bösartiger Faulbrut befunden worden sind und der Herkunftsort der Bienen nicht in einem Faulbrut-Sperrbezirk liegt (Gesundheitszeugnis erforderlich wie für eine Wanderung aus Bayern)."

  • Hallo,


    Die Belegstellenordnung wird das verlangen, auch für die EWKs / MWKs / "Mini-Kunstschwärme", hier z.B. ein Auszug:


    http://www.imker-unterfranken.de/1776146.html


    "Der Anmeldung beim Belegstellenleiter ist unbedingt ein gültiges Gesundheitszeugnis vorzulegen, aus dem hervorgeht, dass die Bienen als frei von bösartiger Faulbrut befunden worden sind und der Herkunftsort der Bienen nicht in einem Faulbrut-Sperrbezirk liegt (Gesundheitszeugnis erforderlich wie für eine Wanderung aus Bayern)."


    Clemens ich glaube wir waren beide schon auf solchen und solchen Belegstellen.


    Da hat auch manchesmal der AmtsVet etwas mitzureden.


    Papier ist auch in diesen Fällen manchesmal sehr gedillig.


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Achtung ich behaupte nein! Da das Gesundheitszeugnis auf den Verkäufer ausgestellt ist! Du musst dir ein Gesundheitszeugnis auf deinen Namen ausstellen lassen!
    Sonst lässt sich jemand im AFB Sperrbezirk einfach ein Gesundheitszeugnis kopieren und wandert dann damit, in dem er behauptet er hat sich 10 Völker gekauft.


    Volk Kaufen, mit Geshundheitszeugnis vom Verkäufer dem Vetamt melden. Dann Bescheid sagen das du ein Wanderzeugnis brauchst. Der Veterinär entscheidet dann ob er nochmal vorbeikommt oder dir auf Grundlage des anderen dir eines ausstellt.

  • Guten morgen. Genau dieser Gedanke schwirrte nämlich eigentlich auch bei mir im Kopf herum, deshalb war ich mir unsicher ob die Gestzgebung vorschreibt , das eben dann bei Wanderung o.ä. mit den gekauften Völkern ein neues Zeugnis erstellt werden muss auf den neuen Besitzer. Ich glaube ich werde mal einfach beim Vetamt anrufen um diese Frage mit Gewissheit zu beantworten.
    Vielen Dank.
    Chrischan


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus