Kein Wetter zum Schwärmen?

  • Hallo,


    es heisst, die Altkoenigin verlaesst mit dem Schwarm die Beute, sobald verdeckelte Schwarmzellen vorhanden sind.


    Was geschieht nun, wenn widrige Witterung den Auszug des Schwarms solange verhindert bis die neuen Koeniginnen geschluepft sind? Stechen die alte und die neue(n) sich gegenseitig ab? Existieren sie nebeneinander bis der Schwarm endlich ausziehen kann? Oder werden die Jungkoeniginnen noch vor dem Schlupf getoetet bzw. ausgefressen?


    Wuerde mich echt interessieren, was passiert!


    Weiss da jemand was?

  • Soweit ich weiß, werden in solchen Fällen die Königinnen voneinander getrennt gehalten. Teilweise wird dabei die Neue am Schlüpfen gehindert. Sie halten aber wohl auch unbegattete Jungköniginnen voneinander fern, wenn es für zwei Sängerschwärme reicht.
    Ich hatte leider auch schon das zweifelhafte Vergnügen, dass am selben Tag kurz nacheinander zwei Jungköniginnen geflogen sind, weil ich angenommen hatte, dass sich das Volk schon für eine Zelle entscheiden wird, wenn vorher schon ein Schwarm mit der alten Königin abgegangen ist. So habe ich dann 3 kleine Völker aus einem großen bekommen und viel dazugelernt :roll:

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • Die warten in ihren Zellen und tüten vor sich hin. Die alte Königin quakt. Sobald die Sonne nur ein bisschen scheint, geht der erste Schwarm ab. Dann stürzen die jungen Königinnen aus ihren Zellen und der Wettlauf beginnt, wer als Erstes draußen ist. :)

  • Die warten in ihren Zellen und tüten vor sich hin. Die alte Königin quakt. Sobald die Sonne nur ein bisschen scheint, geht der erste Schwarm ab. Dann stürzen die jungen Königinnen aus ihren Zellen und der Wettlauf beginnt, wer als Erstes draußen ist. :)


    Da ist ein Dreher drin, oder? Die Alte tütet. Und die jungen antworten, doch weil sie in ihren engen Zellen sitzen klingt es mehr nach quäken...


    Grüße,
    Robert

  • Hallo,ich glaube im Osten wird sich das Schwärmen noch etwas hinauszögern, nach meiner Durchsicht von heute. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hi


    Ich denke mal morgen Mittag, wenn ich Glück habe Sonntag werden sie bei mir schwärmen! :-(
    Werde dann berichten!
    Ich hatte das schon seit ein paar Tagen im Urin!!!
    Sitzen schon alle beim Regen im Flugloch und verstopfen es.
    Ist Megastark aus dem Winter gekommen.


    Gruß
    Marco

  • Habe heute mein stärkstes Volk durchgesehen. Normalerweise heißt es ja, dass der Schwarm abgeht, sobald die erste Schwarmzelle verdeckelt ist.
    Heute habe ich glatt 8 Stück - alle verdeckelt - gefunden.
    Habe die Zellen vorsichtig ausgebrochen und damit kurz zuvor erstellte Ableger bestückt. Die alte Queen ist noch da und Stifte waren auch noch zu sehen.
    Also hat das schlechte Wetter sie abgehalten auszuziehen. (Mein Glück) :daumen: nun bekommen die Ableger wenigstens vollwertige Königinnen und keine Nachschaffungs Queens.

  • Habe heute mein stärkstes Volk durchgesehen. Normalerweise heißt es ja, dass der Schwarm abgeht, sobald die erste Schwarmzelle verdeckelt ist.


    Das stimmt so nicht. Es heißt: sobald die erste Schwarmzelle verdeckelt ist kann der Schwarm abgehen. Ich bin auch schonmal zu einem Volk mit verdeckelten Zellen gekommen, Königin war noch da. Die Zellen waren schlupfreif, zwei Stunden später hatte ich mehr als ein halbes Dutzend Prinzessinnen gekäfigt. Das war Sommer, an besonders schlechtes Wetter erinnere ich mich nicht. Jedenfalls nicht über mehrere Tage.


    Grüße,
    Robert

  • frisbee,


    warum soll man nicht die schönen Schwarmzellen nutzen?
    Meinst Du, weil man dann auf Schwarmtriebigkeit selektiert?
    Das ist ja längst nicht in jedem Fall nur die Veranlagung, die dazu führt.
    So mancher Schwarm wird ja auch durch Fehler des Imkers ausgelöst... :oops:


    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)