Melizetosewaben für Ableger

  • Guten Abend allerseits,


    ich räume gerade mein Wabenlager auf und habe dort einige verdeckelte Melizetosewaben gefunden - scheinbar hat mich letztes Jahr irgendwann die Motivation verlassen. :roll:


    Kann man diese Waben anstatt Futterwaben zur Ablegerbildung verwenden? Oder beißen sich die Bienen daran die Zähne aus? Das wäre mir das Liebste, weil am Wenigsten aufwändig.


    Ansonsten habe ich in einem Riesenthread gelesen, dass man sie unter den Brutraum hängen soll zum Umtragen. Falls Ersteres nicht geht, würde ich das probieren, hab' aber ehrlich gesagt gar keine Lust drauf, weil mir die Umtragerei schon letztes Jahr nicht geklappt hat. Außerdem ist es dafür vermutlich eh schon fast zu spät, weil es schon Tracht hat.


    Viele Grüße


    Mika

  • Hallo Mika!


    Ich habe auch jede Menge Melezitosewaben. Vom Umtragen im Spätsommer/Herbst bin ich schon vor ein paar Jahren weg gekommen. Das ist zu viel Arbeit und passt nicht zur restlichen Arbeitsweise.


    Ich führe meine Völker im Frühjahr absperrgitterfrei. Beim Aufsetzen des Honigraumes verwende ich die Melezitosewaben als Wabenkern, anschließend kommen die Mittelwände. Die Bienen dehnen ihr Brutnest nach oben aus und tragen den Melezitosehonig um oder verbrauchen ihn.


    Für Ableger kann man Melezitosewaben sicher auch nehmen, nur hat man Totalverlust beim Melezitosehonigs. Bei meiner Methode könnte es doch sein, dass so manches Kg gerettet wird.


    MfG
    Honigmaul

  • Um das Thema abzuschließen:


    Der Tipp mit dem Wabenkern war gut vielen Dank! Ich habe ihn auch mal in abgewandelter Form probiert und die Melizetosewaben einzeln ins vorhandene Brutnest gehangen. Die waren ein paar Tage später jeweils komplett bestiftet, mit dem Honig haben sie sicher aus was Sinnvolles gemacht. :)


    Allerdings habe ich mittlerweile noch eine viel bessere Verwendung gefunden: Ich hänge jeweils ca. drei Waben bei meinen Dadant-Beuten hinter das Schied. Die waren auch ratzfatz leer. So werde ich in Zukunft mit allen Meliwaben verfahren.