20.03.2016: Sächsischer Imkertag in Wilsdruff

  • Hallo Zusammen,
    sie hatte eben einen "guten" Lehrmeister.
    Für mich sind beide - der Meister und sein Lehrling - zynische Menschen,
    denen geht ganz offensichtlich nur darum den ganzen Saal als Deppen zu präsentieren.
    Und wenn sich danb noch ein Zuhörer traut aufzumucken, ist für beide der Abend so richtig gerettet.


    Ich weiß nicht warum diese beiden immer wieder öffentlich bei Imkern sprechen dürfen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo.
    Ich war auch zugegen. Der erste Vortrag war ganz interessant. Allerdings habe ich durchweg den Einfluss der Spritzmittel vermisst. Zum Vortrag der Pia Aumeier kann ich nur den Kopf schütteln. Bei der Aussage das die 60% Ameisensäure nicht richtig wirkt kann ich nur den Kopf schütteln. Ende September Anfang Oktober wundert es mich nicht, das sie nicht richtig wirkt, und sie zur 85% igen greifen muss. Genauso die Aussage das die Thymolprodukte nicht wirken. Oder die Segeberger Beute nichts taugt... Komisch nur, das ich mit dem was sie alles als nicht tauglich bezeichnet, erfolgreich imkere, und in den letzten Jahren, nur ein einziges Volk verloren habe. Fazit hätte man sich schenken können.