durchwachsene silphie - Zustand Aktuell

  • Hallo Hartmut,



    so wie das rote Zeug ganz rechts sehen meine auch aus - nur noch etwas weiter im Boden drinne. War halt in der letzten Zeit sehr kalt bei uns und die stehen recht kalt auf der Nordseite. Wenn die Sonne höher kommt auch wieder in der Sonne - nur bisher im Schatten.


    Gruß
    Frank, der sich wundert, was aus so einer einfachen Frage geworden ist...

  • Wow, das erkennst du alles an den paar trockenen Blättern!? :eek:
    Ich merk´ schon: Ich muss noch viiiieeel lernen....


    Schwerst beindruckte Grüße
    DOMMY


    Ne soweit reicht meine Glaskugel noch nicht, ich schwelgte in meinen Erinnerungen an den damaligen Garten meiner Kindheit um irgendwie darauf zu kommen was ich da in Erinnerung hatte und welche Pflanze es ist.


    Früher ging das noch anhand der Knospen. Sowas musste ich mal während Ausbildung und Studium lernen :oops: Leider vergisst man ohne Übung schnell das meiste.Die gängigen Baum und Straucharten bekomm ich noch recht gut hin, bei solchen Exoten ist es aber schwieriger.
    Der Knospenaufbau und Ansatz sowie der Blattaufbau/Ansatz ist fast bei keiner Pflanze gleich und somit fast wie ein Fingerabdruck zu verstehen.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Meine sehen im Moment so aus. Alle Bilder habe ich gerade vorher gemacht. Die Pflanzen sind tatsächlich so unterschiedlich weit, auch wenn die Standorte nur wenige Meter auseinander liegen. Die individuelle Streuung und der Einfluss des genauen Standorts scheinen hier viel auszumachen.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • ...Nicht traurig sein, ich kann Dir ja ein paar Samen schicken!


    Oh danke, dass ist sehr lieb von dir! :liebe002:
    Jedoch habe ich schon im Herbst welchen bekommen, mein Jahresbedarf ist auf jeden Fall gedeckt.


    Übrigens...:
    Der Kurt (Amape) war derjenige, welcher im Herbst so liebensgewürzig war, mir ein Tütchen Silphie-Samen zu schicken!
    Einen Teil diese Samen habe ich letztes Wochenende in ein paar Töpfchen gestreut. Diese stehen jetzt hier hinter mir am Schreibtisch. Ich bin schon ganz gespannt, wann da etwas anderes grünt, als ein wenig Unkraut.



    Nochmals: Danke Kurt! :liebe002:


    Liebe Grüße
    DOMMY

  • Hallo Dommy,
    beim Vergleich mit meinen Silpies, sind deine keine.
    Remstalimker


    Guten Morgen,


    ich bin auch schon ganz gespannt, wie die Geschichte jetzt ausgeht.
    Aber noch eine Wette gehe ich nicht ein! :)


    Am Sonntag werde ich neue Fotos machen. Nicht, dass Ralf (rase) mir nacher noch unterstellt, ich würde mit einem Mal andere Pflanzen zeigen... :cool:


    Liebe Grüße aus Brandenburg
    DOMMY

  • Übrigens...:
    Der Kurt (Amape) war derjenige, welcher im Herbst so liebensgewürzig war, mir ein Tütchen Silphie-Samen zu schicken!
    Einen Teil diese Samen habe ich letztes Wochenende in ein paar Töpfchen gestreut. Diese stehen jetzt hier hinter mir am Schreibtisch. Ich bin schon ganz gespannt, wann da etwas anderes grünt, als ein wenig Unkraut.
    Liebe Grüße
    DOMMY


    Hallo Dommy
    Wenn ich mich recht erinnere, muß "Durchwachsene Silphie" stratifiziert werden. Stratifiziert heißt, daß die Saat Frost abbekommen muß!
    Und weil das Zeug so langsam wächst, wird es als ganz kleine Pflanze pikiert, das heißt in einen etwas größeres Töpfchen vereinzelt und dann erst wird es - wenn es wie eine normale Pflanze ausieht - in einen normalen Blumentopf umgepflanzt, damit sie im Herbst so groß ist, das man sie im Garten überhaupt wiederfindet...
    Ein Forumler hat mir eine genauere Kulturanweisung geschickt und ich habe sie abgespeichert. Sowie ich Zeit finde suche ich sie und schicke sie Dir. Bis dahin kannst Du schon einmal Anzuchterde besorgen - wahrscheinlich reichen 10l - ,die ist nämlich saatfrei, und wenn was wächst, wächst da Silphie.
    Mit Imkergruß Ralf

  • Hallo Dommy


    bei allem Verständnis, das sieht schon kurios aus, müssten die Samen nicht ein wenig unter die Erde? Meine sehen auch so aus, wie die von Kurt.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)