Carnica und Buckfast in der Umgebung. Ist das ein Problem?

  • Hallo


    In meiner Umgebung sind fast nur Carnica Völker und ich würde einen Kunstschwarm mit einer Buckfastkönigin bekommen ist das ein Problem?


    Was ich weiss züchtet er auch Königinen.


    Muss ich mich eigentlich bevor ich beginne zu Imkern erkundigen wer in der Nähe imkert und mit welcher Rasse?


    Mfg

  • Hallo Mazi


    Klug ist, wenn du neu anfängst, dich nach den Gegebenheiten deiner Umgebung zu richten. Dann ist dir auch die Unterstützung der meisten Imker sicher und die wissen auch warum sie Carnica halten. Ist ein Züchter in der Nähe, so würdest du, seine Zuchtbemühungen erschweren. Grundsätzlich kannst du machen was du willst, aber ob es immer klug ist, wäre hier die Frage.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Muss ich mich eigentlich bevor ich beginne zu Imkern erkundigen wer in der Nähe imkert und mit welcher Rasse?


    Das Du Dir vorher darüber Gedanken machst ehrt Dich (sofern Du Dich nicht nur rechtlich absichern möchtest und Dir der andere Imker egal ist). Ich finde es gut, sich da Gedanken zu machen. Also, müssen tust Du da garnichts. Aber wenn Du mal selber Bienen hast, wirst Du schnell feststellen, das Dir ein Nachbarimker auf vielfältigste Weise das Leben erleichtern oder erschweren kann. Ich versuch immer, zu den ersteren zu gehören, aber es gibt unter den Imkern auch solche und solche, und bei zweiteren hört mein Mitgefühl irgendwann auf. Red doch einfach mal mit dem! Vielleicht sagt er Dir ja, 'ach, nimm halt die Bienen und Du bekommst 'ne feine Carnicaköniginn von mir dazu'? Man kann nämlich auch mit Carnica durchaus imkern. Wenn Dir das total nicht in den Kram paßt (trotz ohne eigene Erfahrung) und Du das keinesfalls ausprobieren möchtest, kannst Du ja trotzdem Deinen Stiefel durchziehen. Wenn Du immer gutes Material bei Dir am Stand hast, sollte das schon passen. Schöner und leichter zum Ziel kommt man aber, wenn man zusammenarbeitet (wenn möglich), aber falls es doch unmöglich ist, sollte das (meiner Meinung nach) nicht an Dir liegen.


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Hallo, Buckfast und Kunstschwarm, ? Hoffentlich keine Paketbienen mit dem Beutenkäfer ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Immenreiner () aus folgendem Grund: ø ck

  • Wollte ich auch sagen. Man ist zwar schwer dort am Diskutieren, aber in einigen Bundesländern ist per Gesetz die Carnica Biene vorgeschrieben. Quasi als Schutz der einheimischen Biene. Tiefere Absichten erschliessen sich aus den laufenden Auseinandersetzungen mit den Freunden von Buckfast Österreich.