Alte Beuten..

  • her Leute ich habe 6 Beuten von meinen Opa Geschenkt bekommen.. der hat mal vor 3 Jahren Bienen gehalten.. ich habe die Beuten mit hochdruckreiniger gewaschen und abgeschliffen und ausgeflammt.. reicht das zu sicheren bienenhaltung?? ohne das ich Krankheiten rein bekommen in die völker?? ich würde späte eh neue Beuten kaufen.. aber er hat sich so gefreut als ich mit der imkerei anfing,, ich will ihn einfach einen Freude machen und mit seinen Beuten auch arbeiten.. [emoji3]

  • Hallo Roman,


    Du kannst es ja auf den alten Beuten anfangen. Die Voraussetzung ist, dass Du die passenden Rähmchen dafür bekommst und dass der bee space dann rundum passt.
    Andernfalls hast Du mit den Beuten eine dauernde Bastelei am Laufen, die gerade für einen Anfänger echt total nervig sein kann.


    Weißt Du denn, was das für ein Wabenmaß ist? Ist der Brutraum einzargig oder zweizargig?


    Geschenkte Beuten sind für den Anfang eigentlich nicht schlecht, denn sie ersparen wirklich einige Ausgaben.
    Andere ausgaben bleiben dennoch nicht aus, es sei denn zu den Beuten gehört die ganze Grundausstattung.
    Sollte das mit dem Imkern für Dich auch langfristig das Richtige sein, kannst Du Dich immer noch nach einer für Dich passenderen Beute umsehen und dann mit entsprechender Erfahrung auch gezielter auswählen.


    Ein Umstieg ist nicht so schwer, wenn man weiß, wie.


    Falls die Beuten allerdings ein exotisches Rahmenmaß haben, ist es am Anfang etwas schwierig, denn Du kannst Dir da kaum mal eine fremde Wabe leihen oder dich sonstwie unkompliziert mit Nachbar-Imkern/Imker-Paten austauschen Du bist also, was das betrifft, mehr auf Dich gestellt. Das geht auch, ist aber ein wenig schwerer.


    Ich würde es so beginnen, dann später aber nach neueren Kasten kucken.


    Viel Freude damit.


    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)

  • scheiße nicht 3 Jahre vor 30 Jahren hat Der mal geimkert... das ist mein Hauptproblem das die beuten schon so alt sind


    ...sehe ich nicht als Problem an. Habe Beuten in Verwendung, die hat mein Vater in den 50er Jahren selber gebaut.
    Ausgeflammte Beuten sind auch garantiert keimfrei.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"