Was mache ich mit "Futterkränzen"?

  • Hallo zusammen!


    Was macht ihr mit Futterwaben, auf denen nur ein kleiner Rest Futter ist (wie sie z.B. übrig bleiben, wenn ein Volk gestorben ist)? Ich habe inzwischen zwei Zargen davon angesammelt und weiß nicht recht, wohin damit. Zur Notfütterung im Frühjahr scheinen sie mir nicht geeignet - ich müsste ja bei dem betreffenden Volk die Hälfte aller Waben austauschen, um eine nennenswerte Menge an Futter ins Volk zu bringen. Kann ich mehrere davon einem Ableger zuhängen? Oder ist das schlecht, weil der Ableger dann auf jeder Wabe Futter und Brut hat?


    Danke euch und herzliche Grüße!
    Angelika

  • Moin Angelika!


    Frische Waben, sprich sehr hell, wenn auch vielleicht schon 1,2x bebrütet, kann (!) man bei nachweislicher und für unbedenklich zu befindender Ursache für das Sterben des Ursprungsvolkes durchaus für Ableger verwenden - insbesondere ein schmaler Futterkranz und ansonsten schonmal bebrütete Zellen können bei entsprechender Bienenmasse des Ablegers einer äußerst zügigen Entwicklung sehr förderlich sein.
    Ansonsten bin ich ganz bei der Meinung von Fred: Entsorgen / Ausschmelzen. Alles Andere ergibt meines Erachtens Fummel und ist nicht zielführend im Sinne der Bienengesundheit.


    Sonnige Grüße
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hallo zusammen,


    Vielen Dank für eure Antworten - diesen Aspekt hatte ich so nicht bedacht. Die beiden Völker hatten wahrscheinlich einen Varroa-Schaden. Das entnehme ich dem Bild, das sich mir beim Öffnen der Völker zeigte, sowie der Tatsache, dass bei den beiden die Varroa-Belastung im Herbst sehr hoch war (daraus habe ich meine Lehren für nächstes Jahr gezogen...). Ich kann auch keine Anzeichen für eine Erkrankung sehen. Aber sicher weiß ich es natürlich nicht und so werde ich eurem Rat folgen und sie einschmelzen.
    Ein Sparsamkeitsgedanke stand nicht dahinter, eher die Tatsache, dass die Waben alle noch hell sind und man ausgebaute Waben natürlich immer sehr gut brauchen kann.


    Herzliche Grüße!
    Angelika