Was befindet sich unter den Deckelchen der Waben?

  • Eine Wabe wird im Laufe der Zeit durch mehrfachen Gebrauch verständlicherweise dunkler.



    Bei den ungedeckelten Waben kann man sicherlich auch leicht feststellen, was sich in den einzelnen Zellen befindet, da man ja hineinschauen kann.



    Wie sieht es aber aus bei gedeckelten Waben? Woran kann man erkennen, was sich jeweils unter den Deckelchen befindet?
    Heißt das, dass es sich z.B. bei hellen Deckelchen um Honig bzw. bei dunklen Deckelchen um Futtereinlagen (Pollen, Nektar, Sirup etc.) handelt?



    Gruß


    El Chato

  • Chef, schau mal hier:



    Von Links nach rechts:
    - der helle Bereich ist verdeckeltes Futter
    - offenes Futter, wahrscheinlich frisch eingetragen
    - Pollen (wird nicht verdeckelt)
    - verdeckelte Brut, die von den Arbeiterinnen gewärmt wird


    Gruß
    Reiner

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Bis die ersten Kurse losgehen kannst Du auch mal in das ein oder andere Imker-Anfängerbuch reinschauen. Ich habe mir am Anfang noch keines gekauft sondern habe mir in der Bibliothek ein paar ausgeliehen... Bilder anschauen, reinschnuppern und die ersten Kapitel lesen... dann weiß man so ungefähr wie Dinge im Original aussehen sollen wenn es losgeht...

  • Es gibt auch sehr dunkel verdeckelten Honig.


    Erkennen wirst du es auf jedenfall, ansonsten hilft immer ein Finger zum Probieren -es geht nichts über frisch herausgefingerten Honig aus der Wabe direkt am Volk.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit