Nosematose - jetzt handeln?

  • Hallo zusammen,


    Ich habe heute mal einen kleinen Spaziergang zu den Bienen gemacht, ein wenig Schnee von den Anflugbrettern geräumt und dabei hellbraune Kotspuren an einem Fluglochgitter gesehen. Ich habe noch keine Erfahrung damit, aber das könnte doch auf Nosematose hindeuten. Was meint ihr, sollte ich jetzt handeln? Es ist wirklich saukalt bei uns (Ostbayern) und ich würde ungern das Volk auseinanderreißen, nur um festzustellen, dass es doch nichts war. Vielleicht sind es ja doch nur Spuren eines vergangenen Reinigungsfluges? Tun könnte ich doch ohnehin nicht viel, anstecken können sie momentan auch niemanden.
    Wie würdet ihr vorgehen, würdet ihr die Beute jetzt öffnen?


    Danke und beste Grüße!
    Angelika

  • Hallo Angelika,
    Du hast alles Richtige gesagt.
    Du kannst jetzt nichts tun und die Kotspuren sind noch lange keine Nosema.
    Entspanne Dich und warte den Reinigungsflug ab.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk