Schimmel in der Beute -> wechseln auf Gaze Abdeckung

  • Hallo Zusammen,
    ich habe Schimmelbildung an den oberen Rähmchen, da meine Völker bei dem Wetter leider nicht von der Brut gehen. Nun bildet sich Kondenswasser, dass wiederum den Schimmel fördert.
    Sollte man die Folie nun wegtun und eine Gaze auflegen, zwecks besserer Lüftung oder ist es egal?
    Über Eure Meinung würde ich mich freuen.
    lg

  • Hallo, meiner Meinung nach bringt es nichts, ich habe den "Supergau" Segeberger Hartpor, Gitterboden zu das müsste eine Schimmelfabrik vom feinsten geben, gibt es aber nicht. Ich habe das Flugloch volle Breite aber auf.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Guten Morgen,
    ich schliesse mich an, zumal Du bei gut geschlossenem Deckel sowieso keine Lüftung oben hast, die Du wegen des kühlenden Kamineffektes auch vermeiden solltest!
    Gruss, Jan

  • Moin, moin,


    bei DN Holzbeuten von Holtermann ist das Gitternetz nach meiner Erfahrung völlig unmöglich, da der ganze Deckel von innen dann massivst verschimmelt. Deswegen kam ich auf die Folie, die das verlässlich verhindert.


    Lüftung oben... bei einem Zweizarger segeberger Hartpor hatte ich mal eine Zarge mit einem Loch in der Seite, als obere. Den Bienen gefiel das sehr, aber ich wollte nicht alle Zargen bohren.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Guten Tag
    Nebtir : Vereinskollegen benutzen MiniPlus Beuten aus Styropor zur Überwinterung von Reserveköniginnen etc. Weil es ihnen in den Beuten zu naß war, legen sie Gaze auf den Brutraum und dann noch eine Leerzarge unter den Deckel.
    In die Leerzarge drücken sie ein Kissen aus Stroh/Heu in einem abgenähten Kartoffel-/Raschelsack. Das Trockenmittel läßt sich bei Bedarf in wenigen Stunden mit Wind und/oder Wärme wieder trocknen bzw. erneuern.
    Ist ja vielleicht einen Versuch wert....
    Mit Imkergruß Ralf

  • Hallo Nebtir


    Ich vermute stark das dein Volk in der Beute sehr klein ist und der Schimmel sich auf den unbesetzten Waben bildet. Deshalb würde ich empfehlen das Volk einzuengen, aber auch auf den entsprechenden Futtervorrat zu achten. Es bildet sich auch Schimmel an den Stellen in der Beute wo es zieht. Der deckel sollte meiner Meinung nach dicht schließen, meine Bienen haben bis jetzt immer vor dem Winter vorhandene Gaze zugekittet.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Zusammen,
    vielen lieben Dank für die tollen Tipps. Nach den kalten Tagen werde ich die 2 betreffenden Völker nun einengen und weiter mit der bewährten Folie arbeiten. Ich wünsche allen einen guten Rutsch und viele starke ausgewinderte Völker.
    lg

  • Etwas Schimmel an den oberen Rähmchen, durch Kondenswasser verursacht, kommt bei mir gelegentlich vor und schadet den Bienen nicht. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen steigen nehme ich die Abdeckfolie raus und lege nur den Deckel drauf. So trocknet alles schnell. Vorher werden die schimmligen Stellen mit Papiertuch abgewischt. Beim starken Schimmelbefall tausche ich die betroffenen Rähmchen aus.