Raps 2016

  • Hallo Remsi!


    Auf Sandboden honigt Raps grottenschlecht. Dann noch Trockenheit, Kälte und Wind. Schon honigt keine Rapssorte mehr.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Zitat

    welchen Grund sollte es haben Raps zu züchten der keinen Nektar hat?

    Wenn der Ertrag dadurch höher ist, dann ist die Nektarproduktion unproduktiv. So wie bei manchen Sorten die Staubblätter schon reduziert wurden. Bei der Saatzucht werden für die Hybridzucht die Staubblätter der späteren Samenträger ganz abgeschaltet. So wie das möglich ist, ist dies sicher auch bei Nektar möglich. Ein Wissenschaftler aus Hohenheim hat in den vergangenen Jahren schon auf die Samenzüchter eingewirkt. Ob es auf Dauer nutzt?


    Letztes Jahr bei optimalem Wetter kein Gramm Zunahme im April. Das Jahr vorher auf dem gleichen Boden nicht schlecht.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Remstalimker


    das es verschiedene Sorten Raps gibt habe ich auch bei uns festgestellt, von einer Züchtung mit wenig Nektar habe ich noch nicht gehört.Ich weis aber, das der Raps manchmal nur für wenige Tage honigt,dann aber reichlich und manchmal kaum Bienen auf dem Raps zu sehen sind, meistens nach der Spritzung. Da ich immer von Raps umgeben bin, kann ich sagen, das er eine sichere Trachtquelle ist. Aber ich bleibe an dem Thema mal dran.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ein guter Grund Nektar- und Pollenangebot weg zu züchten - der Landwirt darf dann mit "härteren" Mitteln in die Blüte spritzen, weil dann ja auch kein Bienenflug da ist!


    Gruß
    Marion

    Gruß Marion


    Gärtnerin mit Hang(garten) zur Selbstversorgung, Informatikerin, neugieriges Gscheidhaferl - 123viele.de

  • Klar, weil bei der Benutzung von PSM gelten abhängig von dem Trachtwert einer Blüte unterschiedliche Grenzwerte. :roll:


    Beste Grüße,
    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Immer dieser Sarkasmus, rase. :wink:


    Hoffentlich überlebt der Raps den Februar. Wenn der so kalt wird, wie angekündigt, dann wird es knapp.

  • Bleibe ruhig Bernhard, auch wenn der Raps abfriert, dann treibt er im Frühjahr wieder neu. Das hatten wir bei uns im Bergland auch schon einmal.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ganz ohne Pollen gehts nun mal nicht, gehören zur Fortplanzung und nur im Samen ist das Öl, mit weniger Nektar&Pollen - weniger Schadinsekten - neben Windbestäubung dann weniger Bestäubung durch Bienen und andere Bestäuber - weniger Rapskorn.
    mit Bienen am Raps steigt der Ertrag wohl um ca 30%.
    aber die aktuellen Sorten sind auf kurze Nektarzeit(gefühlt 1Woche ?) wegen der Rapsschädlinge optimiert und nur durch das spätere Blühen der Nebentriebe dehnt sich die Trachtzeit aus, wenn es nicht zu trocken ist.


    http://pflanzenschutzdienst.rp…schutz/winterraps/herbst/
    http://www.lfl.bayern.de/ips/blattfruechte/029069/index.php

  • ...eine geschlossene Schneedecke unter der der Raps ersticket wenn die zu lange liegen bleibt!


    Schnee schützt aber auch:
    http://www.hna.de/lokales/hann…aps-getreide-2719791.html


    Das Problem hatten wir hier nicht, hier hat es nicht geschneit. Und nachts gab es nur einmal -7 °C. Ansonsten knapp unter aber vor allem über 0 °C. Alles kein Problem bisher.


    Ich habe den Radius meiner Erkundungen erhöht, etwas höher gelegen (25 Höhenmeter) ist der Raps im perfekten Zustand. Etwas Frost braucht der Raps. Hoffentlich wird es so wie 2014, das war ein guter Frühling. Einiges deutet darauf hin, zumindest die Vegetation bisher.

  • Bei uns ist der Raps in der normalen Entwicklung und wenn ich das Jahr 2013 zum Vergleich ranziehe, da hat der Raps erst am 03.05. 13 angefangen zu blühen. Schaun wir mal wie es wird.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)